Anzeige | PayPal

Zurück

PayPal macht Ratenzahlung online möglich

Ratenzahlung by Paypal

Händler können mit Paypal in ihrem Online-Shop jetzt auch Bezahlung in Raten anbieten

 
Individuelles gekauft.
Flexibel bezahlt.

Der Online-Absatz von DIY-Waren nimmt weiter stark zu. Aktuellen Zahlen des bevh zufolge verzeichnete diese Warengruppe im Jahr 2016 ein Wachstum in Höhe von 16,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Gerade beim Einkauf von DIY-Artikeln kommen schnell einmal hohe Beträge zusammen - womit gleichzeitig der Wunsch des Kunden nach flexiblen Bezahlmöglichkeiten steigt. Eine aus dem stationären Einzelhandel bekannte Antwort hierauf ist das Angebot eines Kaufs auf Raten.

 Hier setzt der Online-Bezahldienst PayPal an: Seit dem letzten Jahr bietet das Unternehmen mit Ratenzahlung Powered by PayPal ein neues Produkt, welches es Händlern ermöglicht, ihren Kunden im Online-Shop eine Bezahlung in Raten anzubieten - und das mit der gewohnten Zahlungssicherheit. PayPal übernimmt im Rahmen von Ratenzahlung Powered by PayPal für den Händler den kompletten Zahlungseinzug und das Risikomanagement. Den meisten Händlern ist PayPal bereits als Bezahlmethode für Online-Shops bekannt. Durch sein erweitertes Portfolio ist das Unternehmen heute aber bereits viel mehr als ein Bezahl-Button, wie Tina Dingel, Director Credit bei PayPal, erklärt: "Mit Angeboten wie der Ratenzahlung hat sich PayPal zu einem Partner für Händler entwickelt, der diese bei der Weiterentwicklung ihres Geschäfts unterstützen und begleiten möchte."

 

Die neue Bezahloption kann direkt auf der Artikelseite platziert werden
Händler können verschiedene Laufzeiten anbieten

So funktioniert Ratenzahlung Powered by PayPal

Voraussetzung für den Einsatz von Ratenzahlung Powered by PayPal ist ein Mindestbestellwert in Höhe von 99 Euro für den gesamten Warenkorb - eine Summe, die beim Heimwerker-Einkauf schnell erreicht ist. Händler können ihren Kunden dann mehrere Laufzeiten ermöglichen: ab einem Betrag von 300 Euro haben Kunden die Möglichkeit, zwischen Laufzeiten von sechs, zwölf, 18 und 24 Monaten zu wählen. Darüber hinaus kann der Händler entscheiden, welchen von verschiedenen marktüblichen effektiven Jahreszinsen er seinen Kunden für die Finanzierung des Kaufs anbieten möchte. Hierzu zählt auch eine Null-Prozent-Finanzierung - ein Angebot, mit dem einige Händler bereits gute Erfahrungen gemacht haben. Im Fall einer Null-Prozent-Finanzierung kann der Kunde zwischen einer Laufzeit von sechs oder zwölf Monaten wählen.
 
Zusätzlich zur Flexibilität bei der Ausgestaltung des Ratenzahlungsangebots haben Händler die Möglichkeit, diese neue Bezahloption direkt auf der Artikelseite zu platzieren. Die zur Auswahl stehenden Bezahlmethoden werden Käufern üblicherweise erst beim Kaufabschluss und nach Klick auf den Button "Zur Kasse" präsentiert - ein Zeitpunkt, zu dem die eigentliche Kaufentscheidung bereits gefallen ist. Bei größeren Anschaffungen findet diese jedoch schon deutlich früher statt - nämlich dann, wenn sich der Kunde auf der Seite mit dem jeweiligen Produkt befindet und überlegt, ob er es seinem Warenkorb hinzufügen soll. Potenzielle Käufer erfahren also frühzeitig, dass für ihr Wunschprodukt eine flexible Bezahlmöglichkeit angeboten wird - eine Option, die sich positiv auf die Kaufentscheidung auswirken kann. Der Händler bietet seiner Kundschaft hierdurch also ein Mehr an Service und kann von zusätzlichen Kaufabschlüssen und höheren Warenkörben profitieren.
 
Auf wichtige Aspekte wie Liquidität und Zahlungssicherheit müssen Händler dabei übrigens nicht verzichten. Sie erhalten von PayPal den gesamten Kaufbetrag abzüglich der anfallenden Gebühren schon nach Kaufabschluss - spätestens dann, wenn die Ware versandbereit ist - und können wie gewohnt das Verschicken der Ware einleiten.

Der Antrag auf Ratenzahlung wird medienbruchfrei direkt online abgewickelt

Vertragsabschluss erfolgt komplett online

Für Käufer funktioniert die Ratenzahlung vollständig online und medienbruchfrei. Sie stellen den Antrag auf Ratenzahlung direkt aus dem Online-Shop des Händlers heraus und benötigen dabei lediglich Name, Anschrift, Bankverbindung und Geburtsdatum. PayPal prüft dann für den Händler die Kreditwürdigkeit des Kunden in Echtzeit. Traditionelle Umwege wie der Gang zur Bank- oder Postfiliale sowie eine mehrtägige Antragsbearbeitung entfallen. Übrigens: Käufer benötigen kein PayPal-Konto. Die monatlichen Raten werden direkt von ihrem angegebenen Bankkonto abgebucht und sie haben jederzeit die Möglichkeit, den gesamten Betrag vorzeitig zurück zu zahlen.
 

Vorteile für beide Seiten

Mit Ratenzahlung Powered by PayPal hält eine Form des Bezahlens Einzug in die Online-Welt, die man bislang vor allem aus dem klassischen stationären Einzelhandel kannte. Davon profitieren sowohl Verbraucher als auch Händler: Der Käufer bleibt bei größeren Anschaffungen finanziell flexibler, was für Händler wiederum mehr Kaufabschlüsse und höhere Warenkörbe bedeuten kann. Ratenzahlung Powered by PayPal ist damit mehr als nur eine weitere Bezahlmethode im Online-Shop, sondern eine Lösung, die Händlern echte Wachstumsmöglichkeiten für ihr Geschäft eröffnet.
 
Weitere Informationen finden sich online unter www.paypal.de/ratenzahlung. Hier können interessierte Händler die neue Bezahllösung auch direkt beantragen.

|16. März 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Ratenzahlung Powered by PayPal – wie funktioniert das eigentlich?

Der Händler schließt mit seinem Kunden wie üblich einen Kaufvertrag ab, bei dem er dem Kunden den Kaufbetrag zu bestimmten Zins- und Zahlungskonditionen stundet; dies nennt man auch Teilzahlungsgeschäft.

Der Händler tritt dann die gesamte Forderung gegenüber dem Kunden an PayPal ab, bleibt aber Vertragspartner des Käufers. PayPal schreibt den gesamten Kaufpreis abzüglich der anfallenden Gebühren dem PayPal-Konto des Händlers gut und bucht die monatlich fälligen Raten vom Bankkonto des Käufers ab.

Vorteile für Händler

  • Sofortige Auszahlung des Kaufpreises (abzüglich Gebühren)
  • Direkter Versand möglich, kein Reservieren der Ware notwendig
  • Auslagerung von Forderungs- und Risikomanagement
  • Chance auf Umsatzsteigerungen und höhere Warenkörbe
  • Möglichkeiten zur Neukundengewinnung

Vorteile für Käufer

  • Finanzielle Flexibilität
  • Antragsprozess komplett online und medienbruchfrei
  • Entscheidung in Echtzeit
  • Vertraute Marke
  • Keine versteckten Kosten

Infos kompakt

Kompakt zum Ausdrucken oder Download. Gesammelte Informationen zur Ratenzahlung Powered by PayPal finden sie hier.

Download

Insider-Informationen zu den wichtigsten deutschen Baumarktunternehmen, Gartencentern und Zoofachunternehmen - für Sie aus Datenbanken und Archiv des Dähne Verlags zusammengestellt: Statistiken, Zahlen und Basisdaten. Damit Sie früher wissen, wohin der Branchenzug fährt!

Im Shop erhältlich!

Der DIY Buyers' Guide ist ein unentbehrlicher Helfer für die Sortimentsgestaltung in Bau- und Heimwerkermärkten sowie Fachmärkten mit Do-it-yourself- und Gartenabteilungen.

Sie können die aktuelle Ausgabe online als E-Magazin oder als Datenbank nutzen.

Oder bestellen Sie Ihre gedruckte Ausgabe im Dähne-Web-Shop