DIY Boulevard 2016 | suki.international

Zurück

„Networking“ bescherte gutes Ergebnis

suki.international

"Die Eisenwarenmesse bescherte uns viele neue Kontakte und unsere Entscheidung, den Stand als 'Networking-Area' auf dem DIY Boulevard zu nutzen, war richtig", sagt Sebastian Laus, Geschäftsführer der suki.international GmbH. Das suki-Team konnte gezieltes 'Networking' betreiben. Die Gespräche am Stand fokussierten sich -- neben den suki-Sortimenten -- auch auf das moderne Servicepaket und die Logistik. "Die Messeresonanz zeigt, dass die nationalen und internationalen Kunden unser Leitmotiv "...we think consumer" annehmen." www.suki.com

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.