Nachhaltigkeit | Toom

Zurück

Respekt, wer an die Zukunft denkt

Für toom ist der respektvolle und verantwortungsbewusste Umgang mit Mensch und Umwelt fester Bestandteil der Unternehmenskultur. Basierend auf vier Nachhaltigkeitssäulen hat sich toom zum bewussten und fairen Umgang mit Ressourcen, der Umwelt sowie den eigenen Mitarbeitern und der Gesellschaft verpflichtet. Ein wichtiger Eckpfeiler innerhalb der Nachhaltigkeitsstrategie ist die umweltfreundlichere Sortimentsgestaltung in den Märkten – das gilt vor allem für die toom Qualitätseigenmarke.

Das PRO PLANET-Label kenn­zeichnet Produkte, die nachhaltiger sind als herkömmliche Produkte, da sie durch ihre Herstellung, Verarbeitung oder Verwendung Mensch und Umwelt deutlich weniger belasten als herkömmliche Produkte. Die Vergabe des PRO PLANET-Labels erfolgt im Rahmen eines strengen mehrstufigen Bewertungsprozesses, der durch den externen PRO PLANET-Beirat unterstützt wird.

toom baut sein nachhaltigeres Sortimentsportfolio konsequent aus: Neben den toom Dispersionsfarben Komfortweiß, Superweiß und Premium­weiß tragen nun auch das Eigenmarken-Leimholz und Laminat sowie die torffreie toom Naturtalent-Universalerde dank ihrer nachhaltigeren Produktion beziehungsweise Produkteigenschaften das PRO PLANET-­Label.

www.toom.de


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!