News | DIY-Produkte im Netz

Zurück

Amazon beherrscht den deutschen Online-Markt

Wenn deutsche Konsumenten im Internet DIY-Produkte einkaufen, dann tun sie das zu 64 Prozent bei Online-Generalisten wie Amazon.

Wenn deutsche Konsumenten im Internet DIY-Produkte einkaufen, dann tun sie das zu 64 Prozent bei Online-Generalisten wie Amazon.

Wenn deutsche Konsumenten im Internet DIY-Produkte einkaufen, dann tun sie das zu 64 Prozent bei Online-Generalisten wie Amazon, so die USP Marketing Consultancy aus dem niederländischen Rotterdam. Zu 26 Prozent erfolgt demnach der Kauf über die Online-Shops der Baumarktbetreiber. Die restlichen zehn Prozent teilen sich spezialisierte Websites sowie Marken-Stores. Die Situation in Deutschland ähnele damit der in Großbritannien und Italien, so das Beratungsunternehmen. Die Übermacht der Generalisten im Netz rühre wenigstens teilweise daher, dass sich die deutschen Baumarktbetreiber erst sehr spät (ab 2011) dazu entschlossen hätten, eigene Online-Shops zu betreiben.




| 5. Juli 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Westag: Umsatz unter Vorjahr

Die Westag & Getalit AG erzielte im ersten Halbjahr 2017 Konzernumsatzerlöse in Höhe von 117,8 Mio. €. Der Umsatz lag damit aufgrund der Zur Meldung...

Nur noch langsames Wachstum in den Nischensegmenten?

Läuft der E-Commerce in wenigen Jahren dem Handel den Rang ablaufen? Onlinehandelsumsätze von 100 Mrd. € und mehr für das Jahr 2020 stehen im Raum. Zur Meldung...

Zoi

Kärcher gründet eine eigene IT-Beratung

Kärcher gründet mit der Zoi TechCon GmbH eine eigene IT-Beratung. Das Unternehmen mit Sitzen in Stuttgart und Berlin konzentriert sich auf die Zur Meldung...

Nonfood-Discounter Jawoll plant weitere Expansion

Der Nonfood-Discounter Jawoll will weiter expandieren. In den kommenden Jahren sollen 15 neue Standorte eröffnet werden. Das geht aus dem Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Verkaufsaktionen 2017

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Zu den Verkaufsaktionen 2017

Neue Studie

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe