News | Hagebau

Zurück

Aufsichtsrat beschließt Integration der Zeus in die Hagebau KG

"Die Zusammenführung der Kerngeschäfte in der Hagebau KG wird zu einer Stärkung der Unternehmensmarke ‚Hagebau‘ führen", meint Johannes M. Schuller, Aufsichtsratsvorsitzender der Hagebau.

"Die Zusammenführung der Kerngeschäfte in der Hagebau KG wird zu einer Stärkung der Unternehmensmarke ‚Hagebau‘ führen", meint Johannes M. Schuller, Aufsichtsratsvorsitzender der Hagebau.

Die Zeus GmbH & Co. KG wird mit Wirkung zum 1. Januar 2018 in die Hagebau KG integriert. Dies hat der Aufsichtsrat der Hagebau-Gruppe auf seiner letzten Sitzung beschlossen. Wesentliches Kriterium für diese Entscheidung sei, so das Unternehmen, dass die Zeus 1997 als Joint Venture mit EDE und EK gegründet wurde, aber seit dem 1. Januar 2013 eine hundertprozentige Tochter der Hagebau ist. Seither ist das Joint Venture nicht mehr existent und die Hagebau-Kooperation führt das Einzelhandelsgeschäft eigenständig.

"Ziel der Integration ist, unseren Fach- und Einzelhandel strukturell so zu ordnen, dass beide Geschäftsbereiche - auch nach außen klar erkennbar - nebeneinander die Kerngeschäftsfelder der Hagebau sind", erläutert Johannes M. Schuller, Aufsichtsratsvorsitzender der Kooperation. Auch der Einzelhandel solle, wie der Fachhandel seit Gründung der Kooperation, als Hagebau KG firmieren. "Der Aufsichtsrat ist davon überzeugt, dass die Zusammenführung der Kerngeschäfte in der Hagebau KG zu einer weiteren Stärkung der Unternehmensmarke 'Hagebau' führen wird", so Schuller. Die Integration der Zeus in die KG sei zudem eine strategische Maßnahme, die durch die Fokussierung auf weiteres Wachstum und die Stärkung der Unternehmensmarke eine erfolgreiche Umsetzung der Dachstrategie 2020 unterstütze.



Mehr zum Unternehmen

| 5. April 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Die Sieger heißen in diesem Jahr: Alpina, Uhu und Neudorff

Die Leser von diyonline.de haben entschieden: Alpina, Uhu und Neudorff stellen die Top-Neuheiten 2017/2018. Auch in diesem Jahr führte der Dähne Zur Meldung...

Neue Dehner-Kampagne soll auch die Jüngeren erreichen

Dehner hat eine neue crossmediale Kampagne entwickelt, mit der insbesondere jüngere Zielgruppen besser erreicht werden sollen. "Der neue Zur Meldung...

Toom setzt deutschlandweit Bepflanzungsprojekte um

Im Rahmen der bundesweiten Nachhaltigkeitswoche bei Toom vom 26. Februar bis 3. März startet die Baumarktkette gemeinsam mit dem Naturefund e. V. und Zur Meldung...

Märkte von Mr. Bricolage setzen 4,8 Prozent weniger um

Die französische Baumarktgruppe Mr. Bricolage hat im vergangenen Jahr 4,8 Prozent weniger umgesetzt als 2016. Auf bereinigter Fläche waren es 1,3 Zur Meldung...

"Handels- vs. Herstellermarke.
So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe