News | Geschäftsbericht 2016/2017

Zurück

Bunnings wächst zu Hause stark, verliert aber Geld in UK

Bunnings hatte zum Stichtag vier Homebase-Märkte in Großbritannien auf das eigene Vertriebskonzept umgestellt. Inzwischen sind es sieben Standorte.

Bunnings hatte zum Stichtag vier Homebase-Märkte in Großbritannien auf das eigene Vertriebskonzept umgestellt. Inzwischen sind es sieben Standorte.

Die Home-Improvement-Sparte des australischen Wesfarmers-Konzerns, die unter dem Markennamen Bunnings operiert, hat im Geschäftsjahr 2016/2017 (Ende: 30. Juni) ihren Umsatz um 17,4 Prozent auf 13,586 Mrd. AUD gesteigert. In dieser Höhe ist der Zuwachs auf die Übernahme der Homebase-Märkte in Großbritannien zurückzuführen, die erstmals ihren gesamten Jahresumsatz beigesteuert haben, wie aus dem jetzt veröffentlichten Geschäftsbericht hervorgeht.

In Australien und Neuseeland hat Bunnings 11,514 Mrd. AUD und damit 8,9 Prozent mehr umgesetzt. Die flächenbereinigten Umsätze sind um 7,3 Prozent gestiegen.

Auf die von Bunnings in Großbritannien und Irland betriebenen Märkte - zum Stichtag waren es 251 Homebase-Märkte und vier auf Bunnings umgestellte Standorte - entfielen 1,229 Mrd. AUD. Während die DIY-Sparte in Australien und Neuseeland das EBIT um 10,0 Prozent auf 1,334 Mrd. AUD gesteigert hat, hat ihr das Engagement in Großbritannien und Irland einen Verlust von 54 Mio. AUD eingebracht.

|25. September 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Tesa übernimmt britische Sugru-Firma FormFormForm

Die FormFormForm Ltd. mit Sitz in London, Anbieter der Klebeknete Sugru, wird 100-prozentiges Tochterunternehmen der Tesa SE. "Die innovative Zur Meldung...

Westag verkauft Stammaktien

Der Hauptaktionär der Westag & Getalit AG, die Gethalia Foundation, hat heute eine Vereinbarung mit der Broadview Industries AG, einer indirekten Zur Meldung...

Marvin Ellison wird neuer Chef von Lowe‘s

Neuer Chef von Lowe's, der zweitgrößten Baumarktkette der Welt, wird Marvin R. Ellison. Zum 2. Juli 2018 wurde er zum President und CEO ernannt. Er Zur Meldung...

Sodimac-Mutter Falabella bringt Ikea nach Südamerika

Die chilenische Falabella-Gruppe bringt Ikea nach Südamerika. Mit ihrer Tochter Sodimac ist sie auch im Home-Improvement-Sektor tätig. Das erste Zur Meldung...

Internationale Eisenwarenmesse 2018

Eisenwarenmesse


Einige der wichtigsten Aussteller präsentieren sich im Messerückblick mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Ein großes Highlight war auch wieder der DIY Boulevard.

Zu den Ausstellerporträts

 

"Handels- vs. Herstellermarke. So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe