News | Director of European Affairs

Zurück

Edras neuer Mann in Brüssel heißt Robert Wright

Neuer Director of European Affairs des europäischen DIY-Handelsverbands Edra ist Robert Wright. Mit mehr als 25 Jahre Erfahrung im politischen Umfeld und den so genannten Public Affairs hat Wright sowohl für die EU-Kommission als auch für den EU-Wirtschafts- und Sozialausschuss gearbeitet, stellt der Verband seinen neuen Mann in Brüssel vor.

Darüber hinaus war er für eine große Beratungsgesellschaft in Sachen Public Affairs tätig sowie für verschiedene Branchen. Dazu gehört auch die High-Tech-Branche, in der er die Umsetzung der Umwelt- und Energieeffizienzstrategie von Intel in der EMEA-Region fünf Jahre lange begleitet hat. Außerdem hat er für die Öl- und Gasindustrie sowie im Bereich erneuerbare Energien gearbeitet.

Robert Wright wird in erster Linie die Strategie der Edra für ihre politische Arbeit in der EU koordinieren und die Branche gegenüber wichtigen Hauptakteuren in der EU, insbesondere in der Europäischen Kommission und im Europaparlament, vertreten. Zu seiner Berufung sagte John Herbert, Secretary General der Edra: "Robert bringt seine hochkarätige Expertise in Sachen EU Affairs in die Edra ein und wird eine Schlüsselrolle dabei spielen, dass die Stakeholder in der EU ein besseres Verständnis für unsere wichtigsten Anliegen entwickeln und dass die Edra robuste Strategien erarbeitet und umsetzt, um das Profil und die Wertschätzung des Beitrags zu steigern, den unsere Branche in der EU in Sachen Investitionen, Jobs und Nachhaltigkeit leistet". Wrights Vorgänger Alisdair Gray hat seine Tätigkeit für die Edra im Sommer beendet.

|24. November 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Die Hagebau gewinnt den Kreativpreis 2018 des Mittelstandverbundes

Die Hagebau hat am vergangenen Donnerstag, den 17. Mai 2018, vom Mittelstandsverbund den Kreativpreis 2018 für das beste Emotionalisierungskonzept Zur Meldung...

Dehner modernisiert in Fürth und vermietet an Decathlon

Dehner modernisiert seinen 18 Jahre alten Standort in Fürth im Phönix-Center und wird einen Teil der bisherigen Fläche an den französischen Zur Meldung...

Würth24 ermöglicht Handwerkern den Einkauf rund um die Uhr

Würth hat mit dem Filialkonzept Würth24 in Vöhringen erstmals einen Shop gestartet, der Handwerkern den Einkauf rund um die Uhr ermöglicht. Umgesetzt Zur Meldung...

Clas Ohlson wächst 2017/2018 um drei Prozent

Die schwedische Handelskette Clas Ohlson hat ihren Umsatz im Geschäftsjahr 2017/2018 (Ende: 30. April 2018) um 3 Prozent auf 8,211 Mrd. SEK (800,1 Zur Meldung...

Internationale Eisenwarenmesse 2018

Eisenwarenmesse


Einige der wichtigsten Aussteller präsentieren sich im Messerückblick mit ihren Produkten und Dienstleistungen. Ein großes Highlight war auch wieder der DIY Boulevard.

Zu den Ausstellerporträts

 

"Handels- vs. Herstellermarke. So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe