News | Eurobaustoff

Zurück

Einkaufsvolumen im ersten Halbjahr mit neuem Rekord

Ulrich Wolf, Vorsitzender der Eurobaustoff-Geschäftsführung.

Ulrich Wolf, Vorsitzender der Eurobaustoff-Geschäftsführung.

"Heute werden wir die Drei-Milliarden-Euro-Grenze beim zentral abgerechneten Umsatz überschreiten", hat Ulrich Wolf, Vorsitzender der Eurobaustoff-Geschäftsführung, heute, am letzten Arbeitstag im Juni gegenüber der Presse angekündigt. Es sei das erste Mal, dass diese Marke bereits im ersten Halbjahr erreicht wurde. Der Grund dafür, so Wolf, liege in der guten Positionierung der eigenen Fachhändler gegenüber dem Wettbewerb. Für die Kooperationszentrale in Bad Nauheim/Karlsruhe bedeuten die Zahlen, dass sich das Einkaufsvolumen per Ende Juni 2017 um mehr als 5 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum verbessern wird.

Überdurchschnittlich zu dem guten Ergebnis haben die Bereiche Dach&Fassade/Baumetalle, Trockenbau und Dämmstoffe sowie Hochbau beigetragen, so die Eurobaustoff. Sie sind die Warenbereiche mit den größten Umsatzvolumina in der Kooperation. Sehr gute Geschäfte weise auch der Tiefbau/Galabau auf, der von den gestiegenen Investitionen von Bund, Ländern und Kommunen profitiere. Ebenfalls eine positive Entwicklung weisen der Einzelhandel, Fliesen/Naturstein sowie Holz und Bauelemente auf, auch wenn deren Wachstum leicht unter den Werten der gesamten Kooperation liege.

"In den Jahren zuvor haben wir in den ersten sechs Monaten immer ein Umsatzvolumen leicht unter dem des zweiten Halbjahres erreicht", erläutert Ulrich Wolf und hat schon den Sprung über die Sechs-Milliarden-Euro-Hürde im Dezember im Blick.

|30. Juni 2017


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Westag: Umsatz unter Vorjahr

Die Westag & Getalit AG erzielte im ersten Halbjahr 2017 Konzernumsatzerlöse in Höhe von 117,8 Mio. €. Der Umsatz lag damit aufgrund der Zur Meldung...

Nur noch langsames Wachstum in den Nischensegmenten?

Läuft der E-Commerce in wenigen Jahren dem Handel den Rang ablaufen? Onlinehandelsumsätze von 100 Mrd. € und mehr für das Jahr 2020 stehen im Raum. Zur Meldung...

Zoi

Kärcher gründet eine eigene IT-Beratung

Kärcher gründet mit der Zoi TechCon GmbH eine eigene IT-Beratung. Das Unternehmen mit Sitzen in Stuttgart und Berlin konzentriert sich auf die Zur Meldung...

Nonfood-Discounter Jawoll plant weitere Expansion

Der Nonfood-Discounter Jawoll will weiter expandieren. In den kommenden Jahren sollen 15 neue Standorte eröffnet werden. Das geht aus dem Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Verkaufsaktionen 2017

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Zu den Verkaufsaktionen 2017

Neue Studie

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe