News | Smart Garden

Zurück

Gardena öffnet sein smart system für Netatmo und andere Hersteller

Gardena ermöglicht künftig die Integration von Netatmo- und anderen Geräten in sein smart system.

Gardena ermöglicht künftig die Integration von Netatmo- und anderen Geräten in sein smart system.

Gardena öffnet sein smart system und macht die Einbindung kompatibler Smart-Home-Geräte anderer Hersteller in seine App für den smarten Garten möglich. Erster neuer Partner ist das französische Unternehmen Netatmo, erstes Gerät dessen Outdoor-Sicherheitskamera Presence. Ab dem vierten Quartal wird deren Kompatibilität den Anwendern des Gardena smart system zur Verfügung stehen.

Ein weiterer Schritt zur Öffnung soll ab 2018 die Unterstützung von IFTTT sein, einem Service, der hunderte Webanwendungen und vernetzte Geräte miteinander verbindet. So können Anwender auf einfache Weise individuelle, programmierte Aktionen - so genannte "Rezepte" - erstellen, um die Geräte im Garten mit Daten und Funktionen anderer Webanwendungen und Smart-Home-Geräte zu verknüpfen. Außerdem sollen ebenfalls im kommenden Jahr weitere Partner hinzukommen.

Presence, die Outdoor-Sicherheitskamera von Netatmo, unterscheidet zwischen Menschen, Autos und Tieren. Sie erkennt in Echtzeit, ob sich eine Person um das Haus bewegt, ein Auto auf den Hof fährt oder sich ein Haustier auf dem Grundstück befindet. Ihr integriertes Flutlicht kann so eingestellt werden, dass es ungebetene Gäste vertreibt oder den Gehweg bei Dunkelheit beleuchtet. Eingebunden in die Gardena-App zeigt Presence dort ein aktuelles Schnappschuss-Bild des Gartens, und das integrierte Flutlicht lässt sich manuell von dort ein- und ausschalten.

|24. August 2017

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentare Lesen

Thilo: Ich finde den Schritt richtig. Wenn sich ein Hersteller wie Gardena auch in diesem Segment etablieren will, kommt er nicht darum herum sein System offen zu gestalten. So können neue Segmente erschlossen werden und die System findet schneller Verbreitung oder ganz einfach Marktanteile. Ich selbst bin großer Fan von Gardena und auch mit Smarthome beschäftige ich mich mehr und mehr. Vor allem im Bereich Sicherheit finde ich es sinnvoll. Möglichkeiten und Produkte gibt es ja viele, man muss nur mal hier (https://www.steckplatz.de/Smart-Home) schauen. Ein offener Standard und die Möglichkeit der Einbindung von Geräten von Drittherstellern machen das gesamte System attraktiver.

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Regenbogen-Aufkleber bei Toom soll Toleranz und Vielfalt signalisieren

Toom Baumarkt hat in den Eingangsbereichen seiner bundesweit rund 300 Märkte Regenbogen-Aufkleber angebracht. Das Symbol steht für Toleranz und Zur Meldung...

Messe unter dem Motto "Vernetzt - Sicher - Komfortabel"

"Vernetzt - Sicher - Komfortabel" lautet das Motto der Light + Building in Frankfurt am Main. Mit diesem neuen Leitthema, neuen Zur Meldung...

Einhell bringt Social-Media-Kampagne zur Neupositionierung

Der Werkzeug- und Gartengeräteanbieter Einhell startet im Zuge einer Neupositionierung der Marke eine Social-Media-Kampagne. Unter dem Schlagwort Zur Meldung...

Jung von Matt arbeitet wohl nicht mehr für Obi

Nach Berichten des Internetportals New Business sowie der Fachzeitschrift W&V sucht Obi eine neue Werbe-Agentur. Demnach soll kein Lead-Mandat Zur Meldung...

40 Jahre diy - Die Jubiläums-Ausgabe

40 Jahre diy

Einblick, Durchblick, Ausblick

Das Sonderheft zum Jubiläum beschreibt und analysiert die aktuelle Marktsituation und wagt einen mutigen Blick in die Zukunft der Baumarkt-Branche.

Informativ, unterhaltsam und Pflichtlektüre für alle Kollegen, die auch in den kommenden Jahren ganz vorne mitspielen wollen!

Das E-Magazin lesen

 

Die Ausgabe bestellen 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Neue Studie

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe