News | E-Commerce

Zurück

Garten fällt tief ins Nachfrageloch nach dem Prime Day

Der Garten steht immer noch ganz oben im E-Commerce-Index von Metoda, hat aber den Sommer über an Punkten verloren.

Der Garten steht immer noch ganz oben im E-Commerce-Index von Metoda, hat aber den Sommer über an Punkten verloren.

Die Kategorie Garten ist im August besonders tief in das Nachfrageloch im E-Commerce nach dem Prime Day auf Amazon im Juli gestürzt, dies allerdings auf sehr hohem Niveau. So interpretiert das auf den Online-Handel spezialisierte Marktforschungsunternehmen Metoda die August-Werte seines E-Commerce-Index, der die Nachfrage in 15 Hauptkategorien von Amazon erfasst.

Demnach ist die die Nachfrage in 14 Kategorien im Monatsvergleich zurückgegangen. Besonders schlimm, so Metoda, hat es im August die Sommer-Überfliegerkategorie Garten erwischt. Mit dem Spätsommer lässt die Anschaffungsneigung in diesem Segment stark nach. Um 57 Punkte ist die Nachfrage nach Gartenprodukten eingebrochen. Weil die Kategorie auch schon im Juli als einzige Kategorie Federn lassen musste, markierte der Juni den Saisonhöhepunkt in diesem Segment. Mit 269 Punkten war die Nachfrage damals etwa zweieinhalbmal so hoch wie zum Referenzzeitpunkt im Januar.

Im Juli hatte der Prime Day auf Amazon die Nachfrage in fast allen Kategorien sprunghaft steigen lassen. Einen Monat später gab es im Vergleich dazu einen starken Rückgang. Bereinigt man jedoch den Vergleich um den Sondereffekt Prime Day, ist eine stabile Wachstumsbewegung zu erkennen. Wenn die Augustergebnisse mit den Zahlen aus dem Juni 2017 verglichen werden, ist die Nachfrage in den 15 Kategorien um im Schnitt 2,3 Punkte gewachsen.

|19. September 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Die Hälfte der europäischen Top 10 sind Deutsche

Die Hälfte der zehn größten europäischen Baumarktbetreiber sind deutsche Unternehmen. Allerdings übertreffen sie mit ihrem addierten Nettoumsatz den Zur Meldung...

Alles Essbare ist bei Hornbach jetzt biozertifiziert

Um sämtliche essbare Pflanzen wie Salate, Kräuter etc. in Bio-Qualität anbieten zu können, hat sich die Hornbach Baumarkt AG einer unabhängigen Zur Meldung...

Auch Akku-Geräte für Privatanwender treibt Stihl-Umsatz nach oben

Die Stihl-Unternehmensgruppe hat 2017 einen Umsatz von 3,8 Mrd. Euro und damit erneut eine Rekordmarke erreicht. Gegenüber dem Vorjahr entspricht das Zur Meldung...

Außer in Deutschland wächst der Parkettmarkt im ersten Quartal

Auf dem europäischen Parkettmarkt herrscht insgesamt eine positive Stimmung, stellt die Föderation der Europäischen Parkett-Industrie (FEP) fest. Im Zur Meldung...

 

"Handels- vs. Herstellermarke. So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Verkaufsaktionen 2018

Ideenreiche Verkaufsaktionen und attraktive Sonderplatzierungen pushen den Umsatz. Aufmerksamkeitsstarke Konzepte sind gefragt. Wir präsentieren die neuesten Angebote für den Handel.

Zu den Verkaufsaktionen 2018

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

IPM 2018

Messestandfotos IPM


Einige der wichtigsten Aussteller präsentieren sich im Messerückblick mit ihren Produkten und Dienstleistungen für die grüne Branche.

Zu den Ausstellerporträts

Heimtextil 2018

Messestandfotos Heimtextil


Einige der wichtigsten Aussteller präsentieren sich im Messerückblick mit ihren Produkten und Dienstleistungen.

Zu den Ausstellerporträts

Geschäftsverbindungen und Verkäufe