News | Konsumbarometer

Zurück

HDE sieht die Stimmung der Verbraucher steigen

Das jeweils am ersten Montag eines Monats erscheinende HDE-Konsumbarometer basiert auf einer monatlichen Umfrage unter 2.000 Personen zur Anschaffungsneigung, Sparneigung, finanziellen Situation und zu anderen konsumrelevanten Faktoren.

Das jeweils am ersten Montag eines Monats erscheinende HDE-Konsumbarometer basiert auf einer monatlichen Umfrage unter 2.000 Personen zur Anschaffungsneigung, Sparneigung, finanziellen Situation und zu anderen konsumrelevanten Faktoren.

Das HDE-Konsumbarometer steigt im November zum zweiten Mal in Folge. Die Verbraucher blicken mit größerer Zuversicht auf die kommenden drei Monate. "Die Verbraucherstimmung ist weiter auf hohem Niveau. Das Umfeld für den privaten Konsum bleibt günstig", sagt Stefan Genth, Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE), zu den Ergebnissen der monatlichen Umfrage. Ursache für die gute Stimmung sind die positiven Erwartungen der Bürger für die Konjunktur und für das eigene Einkommen. Und auch die sinkende Sparneigung wirkt sich für den Konsum positiv aus, erläutert der HDE in einer Presseinformation.

Die unmittelbare Konsumneigung hatte sich in den vergangenen Monaten sehr volatil gezeigt. Sprünge von mehreren Punkten im Vergleich zum Vormonat waren die Regel. Im November hat die Dynamik dieser Entwicklung nachgelassen, die Konsumneigung hat sich stabilisiert.

| 6. November 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Kingfisher weiter stark mit Screwfix und stationär schwächelnd

Die Hauptvertriebslinie B&Q rückläufig, Frankreich schwierig, Polen erfolgreich, aber vor allem Screwfix weiterhin zweistellig wachsend: So Zur Meldung...

Neudorff wird in Frankreich künftig von Or Brun vertrieben

Die französische Unternehmensgruppe Or Brun übernimmt den exklusiven Vertrieb von Neudorff-Produkten in Frankreich. Or Brun ("braunes Zur Meldung...

Fertigbauweise weiter auf dem Vormarsch

Fertigbauweise ist weiterhin auf dem Vormarsch: Das belegen die Baugenehmigungszahlen von Januar bis September 2017. In den ersten drei Quartalen des Zur Meldung...

Gardena mit neuem Beschäftigungsmodell für behinderte Menschen und Langzeitarbeitslose

Am vergangenen Samstag, den 18.11.2017, eröffnete im Ulmer Donautal nach dem Zusammenschluss verschiedener Partner aus dem Sozialbereich und der Zur Meldung...

Produkte und Konzepte für Profi-Kunden

Konzepte für Profi-Kunden

Die Zahl der sogenannten "werkstattlosen Handwerker" oder auch "mobile Generalisten" wächst seit Jahren kontinuierlich.

Längst arbeiten auch Baumärkte daran, diese Kundengruppe an sich zu binden. Dabei werden Sie von der Industrie unterstützt. 

Zu den Produktvorstellungen

 

 

Neue Studie

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe