News | Niederlande

Zurück

Hornbach ist in der Hauptstadt Amsterdam angekommen

In den Niederlanden ist Hornbach nun auch in der Hauptstadt Amsterdam angekommen. Dort eröffnet der deutsche Baumarktbetreiber heute seinen zwölften niederländischen und konzernweit 155. Markt. Es ist zugleich der erste Standort in der Region, der sich über zwei Etagen erstreckt. Das Grundstück liegt an der Autobahn A5, wird jedoch durch eine öffentliche Straße getrennt, die überbaut werden musste. Die Kunden parken ebenerdig unter dem Bau- und Gartenmarkt und gelangen über Rolltreppen und Fahrstühle in die obere Etage zum Verkaufsraum. Außerdem verfügt der Markt über einen Drive-In. Die Gesamtverkaufsfläche beträgt rund 20.000 m², rund 150 Mitarbeiter kümmern sich um die Kunden.

Die Eröffnung in Amsterdam ist nicht die letzte in diesem Jahr in den Niederlanden. Im Frühjahr soll ein weiterer Markt am Regierungssitz in Den Haag folgen. Außerdem sind bereits die Vorbereitungen für einen Markt in Zwolle angelaufen.

|17. Februar 2017


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Der Einzelhandel trifft sich in Stuttgart

Gestern und heute findet das Einzelhandelsmeeting der Eurobaustoff in Stuttgart statt. Während am gestrigen Dienstagnachmittag, dem 21. Februar Zur Meldung...

Neue Sagaflor-Eigenmarken im Garten eingeführt

Als erfolgreich bewertet die Sagaflor die Einführung ihrer neuen Garten-Eigenmarken Landwerker und Querbeet. Seit dem Start Anfang Februar führen Zur Meldung...

Tendence mit breiterem Angebot und neuen Inszenierungen

Die Messe Frankfurt hat ihre Pläne für die in den Juni vorverlegte Tendence mit ihrem deutlich breiteren Produktangebot konkretisiert. So wird in dem Zur Meldung...

Sattes Plus für Liqui Moly

Der Öl- und Additivhersteller Liqui Moly aus Ulm hat 2016 seinen Umsatz um elf Prozent auf 489 Mio. € gesteigert. Damit verzeichnete das Unternehmen Zur Meldung...

Made in Germany: Hersteller präsentieren sich

Made in Germany

Das Label "Made in Germany" hat einen hohen Stellenwert beim Endverbraucher. Damit ist es ein wichtiges Differenzierungsmerkmal und bringt Wettbewerbsvorteile.

Zu den Firmenportraits

 

 

Neue Studie

 

 

17. BHB-Kongress

BHB Kongress

Auf dem DIY-Marktplatz, der Fachhausstellung zum 17. Internationalen BHB-Baumarktkongress, präsentierten wichtige Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen.

Zu den Messestandfotos

Geschäftsverbindungen und Verkäufe

Der DIY Buyers' Guide ist ein unentbehrlicher Helfer für die Sortimentsgestaltung in Bau- und Heimwerkermärkten sowie Fachmärkten mit Do-it-yourself- und Gartenabteilungen.

Sie können die aktuelle Ausgabe online als E-Magazin oder als Datenbank nutzen.

Oder bestellen Sie Ihre gedruckte Ausgabe im Dähne-Web-Shop