News | Trendprognose 2018

Zurück

Individualisierung und Industrie 4.0, DIFM statt DIY, Influencer Marketing

3D-Druck ist einer der kommenden Trends. Über den Verkauf der Geräte hinaus wie hier bei Clas Ohlson kann der Handel 3D-Drucker am POS auch als Marketinginstrument nutzen.

3D-Druck ist einer der kommenden Trends. Über den Verkauf der Geräte hinaus wie hier bei Clas Ohlson kann der Handel 3D-Drucker am POS auch als Marketinginstrument nutzen.

Individualisierung und Industrie 4.0, Do-it-for-me statt Do-it-yourself sowie Influencer Marketing - das sind die Trends mit dem höchsten "disruptiven Impact" in der Branche Freizeit/Garten/Heimwerken. Das jedenfalls meinen Dr. Johannes Berentzen und Dr. Philipp Grimm von der Unternehmensberatung Dr. Wieselhuber & Parnter und haben ihre Prognose im "Trendometer 2018" festgehalten.

Als Beispiel für das Thema Individualisierung und Industrie 4.0 nennen sie den 3D-Druck. Den Do-it-for-me-Trend sehen sie vor allem bei komplexen Themen wie Gartenplanung, Terrassenbau oder Smart Home. Dabei räumen sie ein, dass sich wegen der guten Auftragslage im Handwerk viele Verbraucher gerade in den Großstädten oft für das Do-it-yourself entscheiden (müssen). Und in Sachen Influencer beobachten sie, dass es heutzutage mindestens einen "prominenten" Influencer für jedes Konsumgut gibt, der das Vertrauen der Endkunden hat.

|29. November 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Deutsche geben weniger fürs Grün aus als manche Nachbarn

Die Pro-Kopf-Ausgaben der Deutschen für Gartenbauprodukte sowie Gartenzubehör bleiben teilweise weit hinter den Werten der europäischen Nachbarn Zur Meldung...

Digitalisierung stationärer Stores schreitet voran

Touchscreen-Monitore und Videowalls, VR-Brillen und interaktive Spiegel: Digitale Technologien zur Verkaufsunterstützung finden sich in immer mehr Zur Meldung...

Die Kaufkraft der Deutschen steigt um 2,8 Prozent

Die Kaufkraft der Deutschen wird im Jahr 2018 laut der heute veröffentlichten GfK-Kaufkraftstudie auf 22.992 Euro pro Kopf ansteigen. Das entspricht Zur Meldung...

Investitionsbereite Bauherren

57 Prozent der Bundesbürger, die in den kommenden zwei Jahren ein Haus bauen wollen, legen bei ihren Planungen großen oder sogar sehr großen Wert auf Zur Meldung...

Täglich tolle Preise gewinnen mit diy und diyonline.de

Täglich gewinnen: Öffnen Sie ein neues Türchen an unserem Kalender und gewinnen Sie einen der tollen Preise unserer Partner.

Jetzt mitmachen

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Neue Studie

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe