News | Das Blumenbüro findet:

Zurück

Keine Lust auf Valentin ist völlig okay

Das Blumenbüro Holland hat im Rahmen seiner Initiative tollwasblumenmachen.de die Meinung der Verbraucher zum Valentinstag erfragen lassen.

Das Blumenbüro Holland hat im Rahmen seiner Initiative tollwasblumenmachen.de die Meinung der Verbraucher zum Valentinstag erfragen lassen.

Es ist völlig okay, den Valentinstag nicht zu mögen. Aber ist es völlig okay, dass ausgerechnet das Blumenbüro Holland diese Botschaft per Pressemitteilung verbreitet, wo doch der morgige 14. Februar der erste große so genannte Geschenkanlasstag des Jahres und damit für den Blumenhandel von erheblicher Bedeutung ist, den das Büro mit dem schönen Namen fördern soll?

Ist es. Denn aus einer selbst initiierten Umfrage, wonach drei Viertel (77 Prozent) der Deutschen den Valentinstag als zu kommerziell empfinden, zieht das Blumenbüro denn doch eine blumenfördernde Schlussfolgerung: Die Menschen sollen lieber ihrem Herzen als dem Kalender folgen und jeden Tag des Jahres Liebe (lies: Blumen) schenken - aber natürlich auch am Valentinstag, wenn ihnen danach ist. Dazu startet das Blumenbüro eine Offensive mit ausgewählten Floristen in vier deutschen Großstädten. Rund um den Valentinstag werden in den Partnergeschäften Schilder und Informationsmaterial platziert, die dem Endkonsumenten verschiedene Botschaften übermitteln: "Rosen sind an jedem Tag romantisch.", "Du hast das ganze Jahr, um 'Ich liebe Dich' zu sagen." oder "Nächste Woche ist Valentinstag. Kauf' ihr heute Rosen!". Mit einem Hashtag motiviert das Blumenbüro dazu, die eigenen Gedanken zum Valentinstag auf Social Media zu teilen.

|13. Februar 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Nur noch drei Tage: diy ruft zur Wahl der Top-Neuheiten auf

Zusammen mit der Dezember-Ausgabe 2017 hat die Redaktion des Fachmagazins diy das große Supplement "Neuheiten 2017/18" herausgebracht. Zur Meldung...

Coop Bau + Hobby schafft wieder ein Umsatzplus

Coop Bau + Hobby hat 2017 wieder ein Umsatzplus zu verzeichnen. Die Baumarktvertriebslinie der Schweizer Handelsgruppe Coop hat im vergangenen Jahr Zur Meldung...

Stefan Rosenfeld wechselt zu TTI

Stefan Rosenfeld ist bei Techtronic Industries Central Europe (TTI), Hilden, seit Jahresbeginn 2018 als neuer Commercial Director Retail GALP Zur Meldung...

Obi als einer von 108 deutschen Top Employer zertifiziert

Das internationale Researchunternehmen Top Employers Institute hat Obi als einen der Top Employer Deutschland 2018 ausgezeichnet. Im Rahmen der Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

"Handels- vs. Herstellermarke.
So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe