News | Vorsitzender der Geschäftsführung

Zurück

Koelnmesse verlängert Vertrag von Gerald Böse bis 2023

Gerald Böse soll weitere sechs Jahre Chef der Koelnmesse bleiben.

Gerald Böse soll weitere sechs Jahre Chef der Koelnmesse bleiben.

Der Vertrag von Gerald Böse als Vorsitzender der Geschäftsführung der Koelnmesse ist bis 2012 verlängert. Darauf haben sich Böse und der Aufsichtsrat verständigt. Böse ist seit Frühjahr 2008 im Amt.

Er habe "die Koelnmesse aus der Finanz- und Wirtschaftskrise nachhaltig in den Top Ten des internationalen Messewesens platziert und behält bei allen unternehmerischen Entscheidungen stets den Standort Köln im Blick", sagt Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker als Vorsitzende des Aufsichtsrats.

Die Koelnmesse ist seit Jahren auf Wachstumskurs, wird nach eigener Einschätzung dauerhaft Umsatzgrößen deutlich über 300 Mio. € erreichen und plant für die kommenden Jahre regelmäßig Gewinne. Mit ihrem Programm Koelnmesse 3.0 plant sie Investitionen von weit mehr als 600 Mio. € bis 2030. Dazu gehört auch eine umfassende Digitalisierungsstrategie. Dies geht auch aus dem Geschäftsbericht 2016 hervor, den die Koelnmesse bereits den Aufsichtsgremien vorgelegt hat und der Mitte Juli veröffentlicht wird.

| 3. Juli 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Westag: Umsatz unter Vorjahr

Die Westag & Getalit AG erzielte im ersten Halbjahr 2017 Konzernumsatzerlöse in Höhe von 117,8 Mio. €. Der Umsatz lag damit aufgrund der Zur Meldung...

Nur noch langsames Wachstum in den Nischensegmenten?

Läuft der E-Commerce in wenigen Jahren dem Handel den Rang ablaufen? Onlinehandelsumsätze von 100 Mrd. € und mehr für das Jahr 2020 stehen im Raum. Zur Meldung...

Zoi

Kärcher gründet eine eigene IT-Beratung

Kärcher gründet mit der Zoi TechCon GmbH eine eigene IT-Beratung. Das Unternehmen mit Sitzen in Stuttgart und Berlin konzentriert sich auf die Zur Meldung...

Nonfood-Discounter Jawoll plant weitere Expansion

Der Nonfood-Discounter Jawoll will weiter expandieren. In den kommenden Jahren sollen 15 neue Standorte eröffnet werden. Das geht aus dem Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Verkaufsaktionen 2017

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Zu den Verkaufsaktionen 2017

Neue Studie

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe