News | Discounter

Zurück

Lidl besetzt das Thema Bienenschutz und erweitert sein Pflanzensortiment

Spatenstich in Speyer: An seinem dortigen Logistikzentrum legt Lidl eine 3.000 m² große Blühwiese samt XXL-Insektenhotel an.

Spatenstich in Speyer: An seinem dortigen Logistikzentrum legt Lidl eine 3.000 m² große Blühwiese samt XXL-Insektenhotel an.

Lidl plant, sein Pflanzensortiment ab Frühjahr 2018 durch bienenfreundliche Pflanzen zu erweitern. Lavendel, Topfstauden und verschiedene Samenmischungen für den heimischen Garten und Balkon sollen, so das Unternehmen, Kunden die Möglichkeit geben, bewusst für Insekten und Bienen attraktive Pflanzen anzubauen. Wichtig sei vor allem der Aspekt der bienenfreundlichen Produktion der Pflanzen.

Die Sortimentserweiterung steht in Zusammenhang mit dem Bienenschutz- und Artenvielfaltprogramm, das der Discounter unter dem Titel "Lidl-Lebensräume" gestartet hat. Auftakt war der erste Spatenstich für eine 3.000 m² große Blühwiese und der Aufbau eines XXL-Insektenhotels gemeinsam mit der Landesanstalt für Bienenkunde und dem Institut für Landschafts- und Pflanzenökologie an der Universität Hohenheim am Logistikzentrum des Unternehmens in Speyer.

Damit startet Lidl den ersten Teil seines Artenschutzprogramms auf eigenen Grundstücken mit dem Ziel, im ersten Schritt über 10.000 m² Freifläche naturnah anzulegen. "Mit 'Lidl-Lebensräume' wollen wir das Nahrungsangebot für blütenbesuchende Insekten vergrößern, ihnen Nistmöglichkeiten bieten und damit einen Beitrag zum Artenschutz leisten", erläutert Wolf Tiedemann, Geschäftsleiter von Lidl Deutschland.

Fachlich begleitet wird Lidl von der Universität Hohenheim. Die Experten rund um den Dozenten für wissenschaftlichen Naturschutz Prof. Dr. Martin Dieterich und den Leiter der Landesanstalt für Bienenkunde Dr. Peter Rosenkranz legen für jeden Standort die Saatmischungen fest und beraten, welche weiteren Maßnahmen ergriffen werden sollten, zum Beispiel Offenbodenstellen, Trockenmauern, Totholzhaufen und Nisthilfen für Wildbienen. Langfristiges Ziel von Lidl ist es, über ganz Deutschland verteilt viele Hektar Blühstreifen anzulegen.

| 9. Januar 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Österreichische Allianz und Leitermann schließen sich der Süd-West-Allianz an

Der Süd-West-Allianz GmbH, einer strategischen Allianz innerhalb der Hagebau, haben sich weitere Unternehmen angeschlossen. Zum 1. Januar 2018 sind Zur Meldung...

VDG

Inhabergeführte Gartencenter profitierten 2017 von der Pflanze

Insbesondere das Pflanzensortiment hat den inhabergeführten Gartencentern in Deutschland im Jahr 2017 Umsatzzuwächse gebracht. Das geht aus den Zur Meldung...

Clas Ohlson wächst im Dezember um vier Prozent

Die schwedische Handelskette Clas Ohlson hat ihren Umsatz im Dezember gegenüber dem Vorjahresmonat um vier Prozent auf 1,261 Mrd. SEK gesteigert. In Zur Meldung...

Die Koelnmesse fährt 2017 Rekordumsatz ein

Mit mehr als 350 Mio Euro Umsatz übertrifft die Koelnmesse 2017 das bisherige Rekordjahr 2015 um rund 10 Prozent. Der Gewinn liegt bei über 20 Mio. Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe