News | Karten und Grafiken

Zurück

Standortentwicklung der Top 6 DIY-Unternehmen

Standortentwicklung der Top 6 DIY-Unternehmen zwischen 2008 und 2016.

Standortentwicklung der Top 6 DIY-Unternehmen zwischen 2008 und 2016.

Zwischen 2008 und 2016 sind die sechs umsatzstärksten DIY-Unternehmen in Deutschland (Obi, Bauhaus, Hornbach, Hagebau, Toom und Globus) im Wesentlichen nur Oberhalb der Standortgrenze von 5.000 m² gewachsen, wie eine Auswertung der diy-Fachredaktion ergibt. Laut Daten von DIY-Handel in Deutschland (Dähne Verlag) ist gleichzeitig durchgehend bei allen sechs genannten Unternehmen die Anzahl der Märkte im Bereich bis 2.500 m² Verkaufsfläche zurückgegangen. Einzige Ausnahme vom Trend des stärksten Wachstums oberhalb der 10.000-m²-Marke bildete Hornbach, die am meisten in der Kategorie 5.001 - 10.000 m² zulegten.

diyonline-Nutzer mit Premium-Account finden diese und viele weitere Karten zur Bau- und Gartenmarktbranche in hoher Auflösung, zum Download und mit genauen Zahlen unter http://www.diyonline.de/nc/statistikbereich/karten-und-grafiken/

| 4. Oktober 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

DIY Lifetime Award 2018 geht an Damien Delaplanque

Der Global DIY Lifetime Award 2018 geht an Damien Delaplanque, bis vergangenes Jahr CEO der Groupe Adeo. Der Preis wird am 13. Juni 2018 im Rahmen Zur Meldung...

Plus X Award zum dritten Mal in Folge für I&M Bauzentrum

Zum dritten Mal in Folge wird I&M Bauzentrum mit dem Plus X Award ausgezeichnet. Kontinuierlich sorgen die Fachhändler für Baustoffe, Holz und Zur Meldung...

Landgard-Chef als Undercover-Boss im eigenen Unternehmen unterwegs

RTL hat zusammen mit Landgard eine Folge der Real-Life-Doku "Undercover Boss" produziert - in der Hauptrolle: Dirk Bader, Geschäftsführer Zur Meldung...

Der Privatgarten beschert dem Galabau ein starkes Umsatzplus

Der Galabau hat auch im Jahr 2017 wieder ein Umsatzplus erzielt. Verantwortlich dafür war vor allem der private Sektor. Dies geht aus der jetzt Zur Meldung...

"Handels- vs. Herstellermarke.
So denkt der Kunde!"

In Kürze erscheint zu diesem Thema die neue Baumarkt Studie 2018.

Für Vorbesteller vergünstigt.
Jetzt € 990,- sparen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe