News | Jahresabschluss

Zurück

Würth-Gruppe schreibt Rekorde

Die Würth-Gruppe verzeichnet 2017 gemäß vorläufigem Jahresabschluss einen neuen Umsatzrekord.

Die Würth-Gruppe verzeichnet 2017 gemäß vorläufigem Jahresabschluss einen neuen Umsatzrekord.

Die Würth-Gruppe verzeichnet 2017 gemäß vorläufigem Jahresabschluss einen Umsatz von 12,7 Milliarden Euro (Vorjahr: 11,8 Milliarden Euro). Dies entspricht einem Wachstum von 7,5 Prozent. Bereinigt um Kurseffekte liegt das Plus bei 7,9 Prozent. Vor allem die Gesellschaften in Ost- und Südeuropa wuchsen sehr dynamisch. Bei den Geschäftsbereichen zeigen die Einheiten Elektronik und Produktion überdurchschnittliche Wachstumsraten.

Beim Betriebsergebnis wird nach vorläufigen Berechnungen ebenfalls mit einem neuen Rekord in der Größenordnung von 760 bis 770 Millionen Euro gerechnet. Dies bedeute eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr (2016: 615 Millionen Euro). "Diese Zahlen sind Motivation und Bestätigung dafür, dass wir mit unserer Strategie des Multikanalvertriebs auf dem richtigen Weg sind. Der Bereich E-Business zieht stark an, was bedeutet, dass die Entwicklungen und Serviceleistungen, die wir gezielt auf die Bedarfe unserer Kunden abstimmen, den Nerv der Zeit treffen. Es geht immer mehr um Schnelligkeit, Zuverlässigkeit, Verfügbarkeit - das ist auch unseren Kunden wichtig", sagt Robert Friedmann, Sprecher der Konzernführung der Würth-Gruppe, über die vorgelegten Zahlen. Der E-Business-Umsatz wuchs 2017 überproportional um 19,3 Prozent.

Die Zahl der Mitarbeiter hat sich 2017 von 71.391 um 2.634 auf 74.025 erhöht. In Deutschland beläuft sich die Anzahl Mitarbeiter auf 22.620, was einer Steigerung um 4,3 Prozent entspricht.





 

 

| 9. Januar 2018

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Dr. Sebastian Dresse verlässt Velux

Nach siebeneinhalb Jahren als Geschäftsführer von Velux Deutschland verlässt Dr. Sebastian Dresse das Unternehmen. Bis zur Klärung seiner Nachfolge Zur Meldung...

Neue Rekordzahlen für Veranstaltung des grünen Verbandes

Für die heute, den 15. Januar 2018, in Bad Neuenahr stattfindende Winterarbeitstagung des Verbandes Deutscher Garten-Center (VDG) sind insgesamt 314 Zur Meldung...

Rekordumsatz und zweistelliger Millionengewinn

2017 war für die Koelnmesse ein Spitzenjahrgang. Mit mehr als 350 Millionen Euro Umsatz übertrifft die Messegesellschaft das bisherige Rekordjahr Zur Meldung...

Heimtextil 2018 mit erneutem Besucher- und Ausstellerplus

Rund 70.000 Besucher aus 135 Ländern erlebten in Frankfurt/Main auf der Heimtextil vom 9. bis 12. Januar Designneuheiten von 2.975 internationalen Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2017/18

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe