News | Gartencenter in Europa 2008-2016

Zurück

Gartencenter-Betreiber beim Wachstum weit hinter Baumärkten

Die Anzahl der Gartencenter und Gartenabteilung in Europa wuchs seit 2008 weniger als halb so stark wie die der Baumärkte. © Dähne Verlag

Die Anzahl der Gartencenter und Gartenabteilung in Europa wuchs seit 2008 weniger als halb so stark wie die der Baumärkte. © Dähne Verlag

Die Anzahl der Gartencenter und Gartenabteilung in Europa, die von deutschen Firmen betrieben werden, wuchs seit 2008 weniger als halb so stark wie die der vergleichbaren Baumärkte. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Analyse der diy-Redaktion.

Demnach haben zwischen 2008 und 2016 die zehn größten deutschen Gartencenterbetreiber jedes Jahr im Durchschnitt 57 neue Gartencenter oder Gartenabteilungen in Europa eröffnet. Dies entspricht einer jährlichen Zunahme von durchschnittlich 2,3 Prozent. Im gleichen Zeitraum nahm die Anzahl der Baumärkte in Europa bei den zehn größten deutschen Betreibern um durchschnittlich 5,2 Prozent zu. Die Zuwachsrate an neuen Gartencenter bzw. zusätzlichen Gartenabteilungen zu bestehenden Märkten lag demnach deutlich unter der Zuwachsrate neuer Baumarkt-Standorte.

Die stärksten durchschnittlichen Zuwächse erreichten NBB Egesa mit jährlich 14,6 Prozent, Bauvista (ehemals EMV-Profi) mit jährlich 9,0 Prozent und Bauhaus mit jährlich 5,0 Prozent. Es folgen - mit einem jeweils unterdurchschnittlichen jährlichen Zuwachs - Obi mit 3,2, Hornbach mit 2,2, Zeus mit 1,8, Dehner mit 1,5 und Egesa-Zookauf mit 1,1 Prozent. Abgenommen hat die Zahl der Garten-Standorte in Europa im Zeitraum von 2008 bis 2016 bei Toom (- 0,5 Prozent) und der Sagaflor (- 0,6 Prozent).

Grundlage der Auswertung der diy-Redaktion sind die Dähne-Handelsdaten "Garten Fachhandel in Deutschland, Österreich und Schweiz" (Ausgaben 2009 bis 2017). Diese enthalten aktuelle Firmenporträts der über 60 größten Gartencenterbetreiber, Franchiseorganisationen und Baumarktunternehmen mit Gartencenter sowie die dazu gehörigen Kontaktdaten, Zahlen, Fakten und Strukturen der Zentralen. Weiter sind sämtliche Adressen der angeschlossenen ca. 4.400 Gartencenter mit Angaben zu Verkaufsflächen, Eröffnungsdaten und weiteren Details sowie über 450 Adressen von unabhängigen Gartenfachmärkten enthalten. Weitere Hintergrundinfos finden Sie hier.

Zusätzliche Analysen und Hintergründe zur Gartenbranche liefert Ihnen unserer 132 Seiten starken Statistik Baumarkt + Garten mit allen wichtigen Zahlen zu Gartencentern und Bau- und Heimwerkermärkten in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Premium-Nutzer von diyonline.de finden regelmäßig neue Karten und Grafiken zur DIY- und Garten-Branche in unserem Bereich Statistik.

|10. Januar 2018

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentare Lesen

Tobias: Mich würde ebenfalls interessieren, wie sich der Umsatz und der Gewinn der beiden Sparten entwickelt hat sowie die Entwicklung des Onlinemarktes. Hierbei müsste man wahrscheinlich große Stichproben nehmen, um die Bereiche gut abzudecken, da es inzwischen wirklich viele spezialisierte Onlinshops, beispielsweise für Sonnensegel nach Maß (https://www.sonnensegel-nach-mass.de/) gibt.

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Die Hagebau will sich digital neu erfinden

Die heutige Gesellschafterversammlung der Hagebau in Dresden steht ganz im Zeichen des digitalen Wandels der Baustoff- und Baumarktbranche. Auf einer Zur Meldung...

Hagebau mit Umsatzplus in den ersten sechs Monaten

Die Hagebau steigerte in den ersten sechs Monaten 2018 den Gruppenumsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,0 Prozent. Dabei lag der Zur Meldung...

Hornbach ist mit Plus von 2,8 Prozent im ersten Quartal zufrieden

Hornbach hat mit seinen Baumärkten die Umsätze im ersten Quartal (März bis Mai) um 2,8 Prozent auf 1,1621 Mrd. Euro gesteigert. Dazu trugen auch zwei Zur Meldung...

Sagaflor führt mit Bellandris und „grün erleben“ im Service-Ranking

Die Sagaflor steht mit ihren Vertriebssystemen Bellandris und "grün erleben" an der Spitze der aktuellen "Servicestudie Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Teilnehmen und gewinnen

Gewinnspiel Motip Dupli

MOTIP DUPLI und diy verlosen im Juni Sprühlack Produktpakete aus der neuen Sprühlackserie DUPLI-COLOR NEXT

Jetzt teilnehmen

 

 

Produkte mit Gütesiegel

Konzepte für Profi-Kunden

Sie prangen auf Verpackungen, zieren eine Vielzahl an Produkten und klassifizieren Serviceleistungen: Gütesiegel sind aus dem Handel sowie aus dem Dienstleistungssektor kaum mehr wegzudenken.

Zu den Produktvorstellungen

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe