News | EK/Servicegroup

Zurück

Aus „Decorette“ wird in Deutschland „Homed“

"Homed" ist der deutsche Ableger von "Decorette" aus den Niederlanden.

"Homed" ist der deutsche Ableger von "Decorette" aus den Niederlanden.

Das Shopsystem steht für "stylische Wohnkultur", so die EK/Servicegroup.

Das Shopsystem steht für "stylische Wohnkultur", so die EK/Servicegroup.

Die EK-Servicegroup bringt ihr bereits in den Niederlanden eingeführte Shopkonzept "Decorette" unter dem Namen "Homed" jetzt auch auf den deutschen Markt. Bei den holländischen Nachbarn ist "Decorette" seit 1972 ein Synonym für stylische Wohnkultur. Das "Homed"-Konzept basiert auf dem Decorette-Shopkonzept, das als eines der ältesten Franchise-Formate in den Niederlanden für Raumausstattung steht und dort bisher in über 50 Standorten umgesetzt worden ist.

"Homed" verspricht kompetente Individualberatung, inszenierte Erlebnisräumen und ein abgestimmten Sortiment, so die EK-Servicegroup. Dabei gehe es nicht nur um den Verkauf von hochwertigen Fußböden, Vorhängen, Tapeten und Wandfarben, sondern in erster Linie um die Realisierung von Wohnträumen. Der Prototyp eines deutschen "Homed"-Shops ist auf der Frühjahrsmesse EK Live vom 15. bis 17. Januar in Bielefeld erlebbar.




|10. Januar 2020

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Wahl der diy Produkte des Jahres 2019/20

Produkte des Jahres

Die wichtigen Produkte des Jahres jetzt in einer diy Sonderbeilage und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Hersteller präsentieren sich

Made in Germany

Made in Germany ist ein starkes Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit. Hersteller und Produkte mit diesem Qualitätsversprechen punkten bei den Verbrauchern. 

Zu den Firmenportraits

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!