News | Herstellerverband Haus & Garten

Zurück

BarCamp zur Digitalisierung in der DIY- und Gartenbranche

Der Herstellerverband Haus & Garten veranstaltet erstmals ein BarCamp.

Der Herstellerverband Haus & Garten veranstaltet erstmals ein BarCamp.

Wie sich die deutsche DIY-Industrie den Herausforderungen der digitalen Transformation stellt, will ein neues Event-Format aufzeigen, das der Herstellerverband Haus & Garten in Zusammenarbeit mit eCom Consulting am 26. November 2019 in den Design Offices Köln-MediaPark organisiert.

In Vorbereitung auf das ganztägige BarCamp zur Digitalisierung wurden bereits auf der letzten Mitgliederversammlung des Verbandes die wichtigsten digitalen Trendthemen präsentiert. Als Ergebnis konzentriert sich das BarCamp im November auf die drei Themenkomplexe "Marktplatz & Internationalisierung", "Kultur & Organisation" sowie auf "Datenmanagement und Systeme".

18 Impulsgeber, darunter viele Start-ups, stellen in parallelen Sessions ihre Erfahrungen und Lösungen vor und bringen diese in die offene Diskussion ein. Ziel ist ein branchenübergreifender Wissens- und Erfahrungsaustausch mit dem Anspruch, dass jeder Teilnehmer am Ende einen guten Schritt vorangekommen sein wird mit der Digitalisierung im eigenen Unternehmen.

Die Agenda zum BarCamp sowie ein Überblick zu den Impulsgebern finden sich auf der Internetseite des Herstellerverbandes (https://herstellerverband.de/events/diy-digi-day-2019/) Anmeldungen sind dort ebenfalls möglich. Zu den einzelnen Trendthemen:

Track 1: Marktplatz & Internationalisierung
Marktplätze gewinnen immer mehr an Bedeutung und dadurch steigt auch die Chance für Hersteller, sich und ihre Produkte direkt beim Konsumenten oder B2B-Kunden zu platzieren sowie in neue Länder vorzudringen. Für Hersteller stellt sich dabei die Frage, mit welchen Teams, Prozessen und IT- sowie Logistik-Lösungen sie das effizient und skalierbar bewerkstelligen können. Die Impulse in diesem Track kommen von Marktplätzen, Technologie- und Dienstleistungsanbietern sowie anderen Herstellern, die ihre Erfahrungen teilen.

Track 2: Kultur & Organisation
Es gibt hier keinen Königsweg, der für jedes Unternehmen die besten Ergebnisse bringt. Schließlich sind die individuelle Kultur-Ausgangssituation eines jeden Unternehmens sowie dessen Zielstellungen zu unterschiedlich. Aber es gibt erprobte Methoden und Instrumente, um das Thema systematisch und konsequent anzugehen. Hierzu zählen die Aspekte wie Personalgewinnung und Personalentwicklung, Führung und Lernen, Kulturarbeit und Kommunikation. Spezialisierte Anbieter aus dem Bereich Change und Kultur stellen dabei ihre Modelle vor.

Track 3: Datenmanagement und Systeme
Sowohl für das bisherige Business als auch für alle neuen Kanäle wie E-Commerce, Social Media und Marktplätze bedarf es eines adäquaten bzw. neuen Umgangs mit Daten und teilweise auch neue Systemkonzeptionen. Flexibilität und Offenheit von Systemen und Daten sind für sich ändernde Business-Modelle hoch relevant. Technologie-Anbieter verschiedener Domänen stellen vor, welche Lösungen die bisherigen Systemlandschaften erweitern oder unterstützen können.

| 6. November 2019 | 12:04


VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel proFagus

Perfektes Grillvergnügen: proFagus, Rösle und diy verlosen ein Grill-Paket im Wert von 350 €.

Jetzt teilnehmen

 

 

diy 6/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin