News | Trendradar 2018

Zurück

Bessere Kundenansprache durch künstliche Intelligenz?

Laut des von GS1 Germany initiierten Expertenkreises "Innovation" gehört künstliche Intelligenz (KI bzw. AI) zu den wichtigsten Technologietrends in den kommenden Jahren. Hintergrundinformationen sowie Handlungsempfehlungen für Unternehmen sind in dem neuen Trendradar 2018 nachzulesen, der ab sofort zum kostenfreien Download auf der Website des Kölner Unternehmens zur Verfügung steht. Der Trendradar soll als Frühwarnsystem dienen und beantwortet konkret, welche aktuellen Entwicklungen tatsächlich relevant sind und frühzeitig strategische Entscheidungen in den Unternehmen der Konsumgüterbranche erfordern.

Das Expertengremium mit Vertretern aus Handel, Industrie, IT, Logistik, von Start-ups und aus der Wissenschaft hat in mehreren Workshops aus einem Gesamtpool von 120 innovativen Themen die zehn wichtigsten Technologietrends identifiziert, die in den nächsten drei Jahren ihr disruptives Potenzial entfalten werden und mit echtem Mehrwert für die Endkunden verbunden sind. Neben Künstlicher Intelligenz definierten sie autonomes Fahren, Blockchain, Cyber Security, E-Commerce im Frischebereich, erweiterte und virtuelle Realität, kassenloses Bezahlen, Plattform-Ökonomie, unsichtbare Identifier und virtuelle Regale als wichtigste Entwicklungen für die Branche.

Der Trendradar 2018 steht unter dem folgenden Link zum kostenfreien Download auf der Website von GS1 Germany bereit:

www.gs1-germany.de/trendradar




| 9. Juli 2018

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Byggmax beklagt Rückgänge wegen des heißen Sommers

Deutliche Umsatzrückgänge im dritten Quartal meldet die schwedische Byggmax-Gruppe. Von Juli bis September sind die Nettoumsätze gegenüber dem Zur Meldung...

Fischer unter den Top 3 für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis

Zum elften Mal zeichnet die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e. V. Unternehmen aus, die in vorbildlicher Weise wirtschaftlichen Erfolg mit Zur Meldung...

Eurobaustoff-Einzelhandel legt zentral abgerechnet um fünf Prozent zu

Die Eurobaustoff hat im Bereich Einzelhandel von Januar bis September ein Plus von 5,21 Prozent des zentral abgerechneten Umsatzes im Vergleich zum Zur Meldung...

Dehner eröffnet das 133. Gartencenter

Dehner hat heute in Höchstadt an der Aisch zwischen Nürnberg und Bamberg sein 133. Gartencenter eröffnet. Es befindet sich im neuen Aischpark-Center, Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Hersteller präsentieren Lieferkonzepte

Lieferkonzepte für den Handel

Lieferfähigkeit, Liefergeschwindigkeit, "Same Day Delivery" und die "letzte Meile" sind immer die Sorgenkinder, wenn es um das Thema Logistik geht. Wie stellen sich Lieferanten den Herausforderungen des Handels? Hier präsentieren Hersteller ihre Konzepte.

Zu den Konzeptvorstellungen

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen

Sonderheft 50 Jahre Hornbach Baumarkt

50 Jahre Yippie Ja Ja Yippie Yippieh Yeah!

Das Online-Spezial zum Jubiläum von Hornbach Baumarkt.

zum Spezial

Geschäftsverbindungen und Verkäufe