News | Plus 0,64 Prozent

Zurück

Coop Bau + Hobby setzt leichtes Wachstum auch 2018 fort

Die Baumarkt-Vertriebslinie der Schweizer Coop hat derzeit 74 Verkaufsstellen.

Die Baumarkt-Vertriebslinie der Schweizer Coop hat derzeit 74 Verkaufsstellen.

Die Schweizer Baumarktkette Coop Bau + Hobby hat ihre Umsätze im vergangenen Jahr um 0,64 Prozent gesteigert und einen Nettoerlös von 629 Mio. CHF erzielt. Damit hat sich die leichte Wachstumstendenz aus dem Jahr 2017 fortgesetzt, als das Plus 0,5 Prozent betragen hat. Im Jahr zuvor hatte die Baumarktsparte der Coop einen Umsatzrückgang gemeldet.

Die Zahl der Standorte ist 2018 mit 74 gleich geblieben, die Verkaufsfläche hat sich um 0,9 Prozent auf 309.920 m² erhöht.

Der Gesamtumsatz der Coop ist um 5,0 Prozent auf rund 30,7 Mrd. CHF gestiegen. In ihrer Einzelhandelssparte weist die Gruppe allerdings lediglich ein Plus von 1,9 Prozent auf 17,7 Mrd. CHF aus. Der Online-Bereich ist um 20,6 Prozent auf mehr als 2,3 Mrd. CHF gewachsen.

|19. Februar 2019 | 11:57


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel proFagus

Perfektes Grillvergnügen: proFagus, Rösle und diy verlosen ein Grill-Paket im Wert von 350 €.

Jetzt teilnehmen

 

 

diy 6/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin