News | Handel und Industrie

Zurück

Der Synlog-Tag diskutiert über Logistik 4.0 – und die Abschaffung des WKZ

"Aus Schnittstellen müssen Nahtstellen werden", sagte Ulrich von den Hoff, ehemaliger Logistik-Chef der Hagebau, auf dem Synlog-Tag 2017.

"Aus Schnittstellen müssen Nahtstellen werden", sagte Ulrich von den Hoff, ehemaliger Logistik-Chef der Hagebau, auf dem Synlog-Tag 2017.

Rund 120 Teilnehmer sind heute beim Synlog-Tag in der Rohrmeisterei in Schwerte zusammengekommen, um sich mit dem Tagungsthema "Logistik 4.0 - auch in der DIY- und Garten-Welt?" zu beschäftigen. In seinem einführenden Vortrag nannte Ulrich von den Hoff, bis 2016 Geschäftsführer Logistik der Hagebau, als Herausforderungen an die Logistik 4.0 insbesondere die Stichworte Big Data, 3-D-Druck, autonomes Fahren und Cross-Channel. Außerdem mahnte er eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Handel und Industrie an. "Aus Schnittstellen müssen Nahtstellen werden", sagte von den Hoff.

Zu diesem Punkt gab es auch eine Wortmeldung aus dem Publikum, die die Abschaffung des WKZ (Werbekostenzuschuss) forderte - und damit großen Beifall erntete.

Auch der nachfolgende Redner, Hagen Becker, Logistik-Leiter der Classen-Gruppe, regte eine stärkere Vernetzung der Bedarfsplanung von Händlern und Lieferanten an, um die logistischen Prozesse insgesamt zu optimieren.

Weitere Themen, die im Laufe des Tages zur Sprache kommen, sind unter anderem die Digitalisierung der Lagerlogistik, das Bestandsmanagement, Omnichannel und das Management der Datenströme.

Synlog ist eine gemeinsame Initiative des Herstellerverbandes Haus und Garten und des Industrieverbandes Garten (IVG). Vorbereitet von seinem Geschäftsführer Markus Schering tauschen sich die Beteiligten einmal im Jahr auf dem Synlog-Tag aus.

|21. Juni 2017


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Grund für Home-Improvement-Projekte: schöner und komfortabler

Schöner und komfortabler soll es sein: Das sind die Hauptgründe, weswegen sich europäische Konsumenten an ein Home-Improvement-Projekt machen. Im Zur Meldung...

Sodimac eröffnet ersten Markt in Mexiko

Sodimac hat seinen ersten Markt in Mexiko eröffnet. Die Home-Improvement-Division des chilenischen Einzelhandelskonzerns Falabella führt den Standort Zur Meldung...

Schweizer Hauert-Gruppe übernimmt Manna

Der Schweizer Düngemittelhersteller Hauert übernimmt den deutschen Konkurrenten Manna. Zum 1. Oktober 2018 geht die Geschäftstätigkeit der Manna Zur Meldung...

Bunnings verdient viel in der Heimat und verliert viel in UK und Irland

Die Baumarktkette Bunnings hat in Australien und Neuseeland im Geschäftsjahr 2017/2018 (Ende: 30. Juni 2018) einen operativen Gesamtumsatz von von Zur Meldung...

Sonderheft 50 Jahre Hornbach Baumarkt

50 Jahre Yippie Ja Ja Yippie Yippieh Yeah!

Das Online-Spezial zum Jubiläum von Hornbach Baumarkt.

zum Spezial

Teilnehmen und gewinnen

Gewinnspiel Color Expert

COLOR EXPERT und diy verlosen im August drei Lasurpinsel-Sets der WoodsStar- Serie.

Jetzt teilnehmen

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Produkte mit Gütesiegel

Konzepte für Profi-Kunden

Sie prangen auf Verpackungen, zieren eine Vielzahl an Produkten und klassifizieren Serviceleistungen: Gütesiegel sind aus dem Handel sowie aus dem Dienstleistungssektor kaum mehr wegzudenken.

Zu den Produktvorstellungen

 

 

Geschäftsverbindungen und Verkäufe