News | 515 Mio. Euro

Zurück

Euro-DIY-Mitglieder steigern Außenumsatz 2018 um ein Prozent

„Unser Kerngeschäft ist stabil und wächst auf hohem Niveau“: Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung der EDE-Gruppe.

„Unser Kerngeschäft ist stabil und wächst auf hohem Niveau“: Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung der EDE-Gruppe.

Die Mitglieder des vom EDE angebotenen Einzelhandelskonzepts Euro-DIY haben im vergangenen Jahr einen Außenumsatz in Höhe von rund 515 Mio. Euro erzielt. Das war ein Plus von rund einem Prozent. Inzwischen ist im laufenden Jahr die Zahl der Mitglieder um vier DIY-Fachmärkte gestiegen.

Das EDE insgesamt hat seinen Gruppenumsatz im vergangenen Jahr um rund fünf Prozent auf 6,35 Mrd. Euro gesteigert. Davon wurden 1,37 Mrd. Euro im Ausland realisiert. "Unser Kerngeschäft ist stabil und wächst auf hohem Niveau", kommentierte Andreas Trautwein, Vorsitzender der Geschäftsführung, die Zahlen.

| 1. März 2019 | 12:01


Mehr zum Unternehmen
VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

diy 4/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin

 

 

Verkaufsaktionen 2020

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Verkaufsaktionen 2020