News | Erwartete Trennung

Zurück

Hagebau und Otto Group beenden Baumarkt direkt-Zusammenarbeit

Die Hagebau und die Otto Group beenden ihr Joint Venture Baumarkt direkt zum 30. Juni 2019.

Die Hagebau und die Otto Group beenden ihr Joint Venture Baumarkt direkt zum 30. Juni 2019.

Die Hagebau und die Otto Group beenden ihr Joint Venture Baumarkt direkt zum 30. Juni 2019. Beide Unternehmen wollen in Zukunft den Online-Vertrieb ihrer DIY-Sortimente eigenverantwortlich gestalten. Gründe dafür sind unterschiedliche Geschäftsmodelle der Kooperation Hagebau mit einem Cross-Channel-Ansatz und des Online-Händlers otto.de, der eine Plattform-Strategie verfolgt. Die rund 200 Mitarbeiter des Unternehmens am Standort Hamburg werden von den beiden Muttergesellschaften übernommen.

Das 2007 gegründete Joint Venture Baumarkt direkt betreibt Online-Shops für Heimwerker, zu denen hagebau.de, hagebau.at und werkerswelt.de gehören. Außerdem vertreibt Baumarkt direkt sein Do-It-Yourself-Sortiment über otto.de und weitere Online-Händler der Otto Group sowie über Kataloge. Die Sortimente sind außerdem im Stationärhandel in Hagebaumärkten und den Werkers Welt-Standorten der Hagebau erhältlich. Insgesamt setzte Baumarkt direkt im vergangenen Geschäftsjahr rund 260 Mio. Euro um.

Die Online-Shops hagebau.de, hagebau.at und werkerswelt.de werden nach Auflösung des Joint Ventures von der Hagebau connect GmbH betrieben. Das Unternehmen wird künftig die E-Commerce-Aktivitäten des Hagebau-Einzelhandels bündeln. Sitz des neuen Unternehmens wird Hamburg sein. Die Otto Group beabsichtigt ihrerseits, mit der Übernahme von Baumarkt direkt-Mitarbeitern das DIY-Sortiment auf otto.de weiter ausbauen.

Vorbehaltlich der rechtlich notwendigen Prüfung und Zustimmung der Kartellbehörden erfolgt die Auflösung des Joint Ventures zum 30.06.2019.



Mehr zum Unternehmen

| 1. Oktober 2018

VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Nur in Deutschland sind bei Farben Eigenmarken beliebter als A-Marken

Die deutschen Konsumenten ziehen beim Kauf von Farben die Eigenmarken des Handels den A-Marken vor. Im europäischen Vergleich ist das nur in Zur Meldung...

Material für Elektroinstallation sorgt weiter für Wachstum

Der neue "Branchenfokus Elektroinstallationsmaterial" des IFH Köln zeigt: 14,1 Mrd. Euro wurden 2017 in Deutschland mit Kabeln, Zur Meldung...

Am liebsten kostenlos und für jeden Betrag

Immer häufiger können Kunden im deutschen Handel ihr Smartphone zücken, wenn es ans Bezahlen geht. Dabei hat ein schneller und einfacher Zur Meldung...

Franz Markus Haniel wird Mitglied im Tengelmann-Beirat

Im Beirat der Unternehmensgruppe Tengelmann kommt es zum Jahreswechsel 2018/2019 zu personellen Veränderungen. Der Vorsitzende Thomas Kramer (57) Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2018/19

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Täglich tolle Preise gewinnen mit diy und diyonline.de

Täglich gewinnen: Öffnen Sie ein neues Türchen an unserem Kalender und gewinnen Sie einen der tollen Preise unserer Partner.

Jetzt mitmachen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen

Geschäftsverbindungen und Verkäufe