News | Stationär leicht, Online stark im Plus

Zurück

HDE hebt Umsatzprognose an

Der Handelsverband Deutschland (HDE) hebt seine Umsatzprognose für das Gesamtjahr auf plus 2,3 Prozent an. Gleichzeitig rechnet der Verband damit, dass die Umsätze im Weihnachtsgeschäft erstmals über 100 Milliarden Euro liegen.

"Die gesamtwirtschaftlichen Rahmenbedingungen sind gut, der Arbeitsmarkt entwickelt sich weiter positiv. Deshalb wird das Umsatzplus in diesem Jahr etwas größer ausfallen, als bisher angenommen", so HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Genth. Der Einzelhandelsumsatz 2018 wird nach neuen Schätzungen 525 Milliarden Euro betragen. Umsatztreiber bleibt der E-Commerce. Die stationären Umsätze steigen um nominal 1,5 Prozent, die Onlineumsätze um 9,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.


Für das Weihnachtsgeschäft in den Monaten November und Dezember rechnet der HDE mit einem Wachstum von zwei Prozent auf knapp mehr als 100 Milliarden Euro. Eine aktuelle HDE-Umfrage zeigt aber auch, dass die Erwartungen der Unternehmen stark auseinandergehen. So gehen kleinere Unternehmen deutlich pessimistischer in den Jahresendspurt als größere.

| 7. November 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Raab Karcher-Verkauf angeblich gestartet

Laut einem Bericht des Handelsblatts hat Saint-Gobain den Verkauf von Raab Karcher gestartet und dafür die Investmentbank Goldman Sachs engagiert. Zur Meldung...

Dehner übernimmt ehemaligen Toom-Standort in Göppingen

Dehner verlegt seinen Markt in Eislingen nach Göppingen. Dort übernimmt der Gartencenterbetreiber den ehemaligen Standort des Toom-Baumarkts vom Zur Meldung...

GAH-Alberts erweitert Lagerfläche

Erst 2016 wurden mit dem Neubau eines Logistikzentrums am Unternehmenshauptsitz im sauerländischen Herscheid die Lagerkapazitäten optimiert. Ende Zur Meldung...

Heute startet die IPM

Heute startete die Internationale Pflanzenmesse IPM in Essen. Bis Freitag präsentieren dort rund 1.600 Aussteller aus knapp 50 Ländern den Zur Meldung...

Wahl der Top-Neuheiten 2018/19

Top-Neuheiten des Jahres

Die wichtigen Neuheiten des Jahres jetzt in einem diy-Spezial und auf diyonline.de. Wählen Sie hier Ihre Favoriten in den Kategorien DIY, BAU und GARTEN/HEIMTIER.

Abstimmen

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen

Geschäftsverbindungen und Verkäufe