News | Hauptversammlung

Zurück

Kingfisher-Aktionäre protestieren gegen Vorstandsbezüge

Kingfisher-CEO Véronique Laury wird das Unternehmen im September verlassen.

Kingfisher-CEO Véronique Laury wird das Unternehmen im September verlassen.

Auf der Hauptversammlung von Kingfisher haben 24,19 Prozent der Anteilseigner gegen die vorgeschlagenen Bezüge der Vorstände gestimmt. Das geht aus den veröffentlichten Abstimmungsergebnissen hervor. Der Protest richtete sich gegen die Vergütung für die scheidende Vorstandsvorsitzende Véronique Laury und die ehemalige Finanzchefin Karen Witts, die das Unternehmen im März verlassen hat.

Laury soll laut dem Remuneration Report insgesamt 1,771 Mio. GBP (nach 1,58 Mio. GBP im Vorjahr) bekommen; darin ist ein Bonus von 522.000 GBP enthalten. Für Karen Witts ist eine Vergütung in Höhe von 1,270 Mio. GBP (Vorjahr: 1,242 Mio. GBP) einschließlich eines Bonus von 400.800 GBP vorgesehen. Das Unternehmen will nun noch einmal mit den Aktionären sprechen und das Ergebnis der Beratungen innerhalb eines halben Jahres veröffentlichen.

 

eine Bonuszahlung in Höhe von 522.000 GBP an die scheidende Vorstandsvorsitzende Véronique Laury. Ihr Gehalt war im vergangenen Jahr von 1,58 Mio. GBP auf 1,77 Mio. GBP gestiegen.

|11. Juli 2019 | 11:05


VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel proFagus

Perfektes Grillvergnügen: proFagus, Rösle und diy verlosen ein Grill-Paket im Wert von 350 €.

Jetzt teilnehmen

 

 

diy 6/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin