News | Klima und Artenvielfalt

Zurück

Landesminister wollen Kampagne gegen „Schottergärten“ starten

So bitte nicht: Nicht nur in der grünen Branche wächst die Kritik am Trend zum versteinerten Vorgarten. Bild: BdB/Pixabay

So bitte nicht: Nicht nur in der grünen Branche wächst die Kritik am Trend zum versteinerten Vorgarten. Bild: BdB/Pixabay

Als "Schottergärten" oder "Gärten des Grauens", so der Titel einer Facebook-Seite, haben es Steingärten seit einiger Zeit zu einem Thema gebracht, das nicht nur in der grünen Branche, sondern inzwischen sogar in der Politik diskutiert wird. Mehrere Landesumweltminister wollen eine Kampagne für grüne statt versteinerte Vorgärten starten.

Der Zentralverband Gartenbau (ZGV) begrüßt diese Initiative und will ein mögliches Aktionsprogramm zur Förderung insektenfreundlicher Privatgärten mit seiner Expertise unterstützen. Deutlichere Worte findet der Bund deutscher Baumschulen (BdB). "Dieser unsägliche Trend in vielen Wohngebieten führt zur Verarmung der biologischen Vielfalt, zur Aufheizung des lokalen Klimas und auch ästhetisch ins Aus", sagt BdB-Präsident Helmut Selders.

Viele Diskussionen in Bezug auf Flächenversiegelung über artenarme Habitate und unwirtliche Lebensbedingungen durch Hitzeinseln im urbanen Raum blieben oft theoretisch. Praktisch sei in vielen Kommunen das lebendige Grün in einem schlechten Zustand.

Neben der Information über die positiven Wirkungen von gestaltetem Grün rund um die eigenen vier Wände sieht der BdB aber auch die Kommunen in der Pflicht, regulativ einzuwirken. In den Gestaltungssatzungen der Kommunen sollte eine Versteinerung der Gärten verboten werden.

|13. Mai 2019 | 08:02


VERSENDEN
 DRUCKEN 

diy Fachmagazin | Service

diy Fachmagazin Corona spezial

Die Corona-Krise und die Branche

Alle Nachrichten, Berichte und Informationen der diyonline-Redaktion im Zusammenhang mit der Corona-Epidemie auf einen Blick. Die Seiten werden laufend aktualisiert. Da sich die Situation sehr schnell ändert, bitte Datum und Uhrzeit der jeweiligen Veröffentlichung beachten.

CORONA spezial

diy 4/2020 kostenlos

diy Fachmagazin aktuelle Ausgabe

Unser Service während der Corona-Krise

Egal ob im Homeoffice oder am Arbeitsplatz - während der Corona-Krise steht Ihnen hier die aktuelle Ausgabe von diy kostenlos zur Nutzung am PC und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung.

Zum E-Magazin

 

 

Verkaufsaktionen 2020

Zweitplatzierungskonzepte und Abverkaufsaktionen sind ein wichtiges Instrument, um Aufmerksamkeit bei den Endverbrauchern zu steigern und damit Zusatzumsätze zu generieren.

Verkaufsaktionen 2020