News | „Dezentral vor zentral“

Zurück

Roto organisiert sich um

Roto will mit einer neuen Firmen- und Organisationsstruktur sich ab 1. Januar 2019 neu aufstellen. Bild: Roto.

Roto will mit einer neuen Firmen- und Organisationsstruktur sich ab 1. Januar 2019 neu aufstellen. Bild: Roto.

Mit einer neuen Firmen- und Organisationsstruktur will die Roto-Gruppe die Weichen für weiteres Wachstum stellen. Wie der Bauzulieferer mitteilt, treten die Veränderungen zum Jahresbeginn 2019 in Kraft. Ihr Herzstück sei die Bildung einer Holdinggesellschaft und dreier eigenständiger, voll ergebnisverantwortlicher Unternehmen. Insgesamt beschäftige die Gruppe aktuell etwa 4.900 Mitarbeiter und habe 2017 einen Umsatz von 633,5 Mio. Euro erzielt.


Zu den "entscheidenden Vorteilen" der Umstrukturierung gehört laut Dr. Michael Stahl die nachhaltige Reduzierung der in jedem Geschäftsfeld national und international erheblich gestiegenen Komplexität. Dabei gilt die Devise "dezentral geht vor zentral", betont der Vorsitzende des Aufsichtsrates der Roto Frank AG.


An den Eigentumsverhältnissen und den Verhältnissen zu Mitarbeitern, Marktpartner und Lieferanten soll sich indes nichts ändern: "Die Roto-Gruppe ist auch weiterhin zu 100 Prozent im Besitz der Familie Frank", so Stahl.

|10. Oktober 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Kommentar schreiben

* Bitte füllen Sie die rot gekennzeichneten Felder korrekt und vollständig aus.



(wird nicht veröffentlicht)

* Dies sind Pflichtangaben.


Aktuelle Meldungen

Bauhaus und Pflanzen-Kölle sind die „Service-Champions“

"Service-Champion im erlebten Kundenservice" unter den Baumärkten ist Bauhaus, bei den Gartencentern ist es Pflanzen-Kölle. Die Zur Meldung...

Knauber bietet die beste Beratung unter den Baumärkten

Knauber ist Testsieger bei der Untersuchung "Beste Kundenfachberatung" von Service Value. Mit der Bewertung 2,23 (1 = ausgezeichnet, 5 = Zur Meldung...

Jass Baubedarf mit guten Chancen auf Sanierung

Die Jass Baubedarf GmbH & Co. KG mit Sitz in Königswinter hat Mitte Oktober dieses Jahres die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens beantragt. Zum Zur Meldung...

Amazon will hunderte Wissenschaftler in Europa einstellen

Amazon will "hunderte" neue Mitarbeiter in seinen europäischen Entwicklungszentren einstellen, kündigt der US-amerikanische Konzern in Zur Meldung...

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Hersteller präsentieren Lieferkonzepte

Lieferkonzepte für den Handel

Lieferfähigkeit, Liefergeschwindigkeit, "Same Day Delivery" und die "letzte Meile" sind immer die Sorgenkinder, wenn es um das Thema Logistik geht. Wie stellen sich Lieferanten den Herausforderungen des Handels? Hier präsentieren Hersteller ihre Konzepte.

Zu den Konzeptvorstellungen

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen

Sonderheft 50 Jahre Hornbach Baumarkt

50 Jahre Yippie Ja Ja Yippie Yippieh Yeah!

Das Online-Spezial zum Jubiläum von Hornbach Baumarkt.

zum Spezial

Geschäftsverbindungen und Verkäufe