News | Geschäftsführer

Zurück

Sebastian Moebus hat Emsa verlassen

Sebastian Moebus hat seit 2014 für Emsa gearbeitet und wurde im September 2015 einer von damals drei Geschäftsführern.

Sebastian Moebus hat seit 2014 für Emsa gearbeitet und wurde im September 2015 einer von damals drei Geschäftsführern.

Sebastian Moebus, einer von zwei Geschäftsführern von Emsa, hat das Unternehmen zu Ende Mai 2019 nach fünfjähriger Unternehmenszugehörigkeit verlassen. Moebus stieg im Juli 2014 als Leiter für Unternehmensentwicklung (Controlling, IT, Organisation) ein. Im September 2015 stellten sich Sebastian Moebus, Max Harrysson und Klaus Flacke der Öffentlichkeit als neue Führung des Unternehmens vor.

Im Zuge der Integration in den französischen Konzern Groupe SEB hat Moebus große Systemumstellungen, Prozessanpassungen und Implementierungen von neuen Berichtswesen verantwortet. Nun widmet er sich in einem anderen Unternehmen einer neuen beruflichen Herausforderung als CFO.

Derzeit ist Max Harrysson alleiniger Geschäftsführer der Emsa GmbH.

|24. Juni 2019


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Zielgruppenkonzepte

Zielgruppenkonzepte

Hersteller präsentieren Produkte und Sortimente, abgestimmt auf unterschiedlichste Zielgruppen.

Zu den Konzeptvorstellungen

Gewinnspiel im diy Fachmagazin

Gewinnspiel wolfcraft

wolfcraft und diy verlosen im September
einen Sägetisch MASTER cut 2500.

Jetzt teilnehmen

 

 

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen