News | Industrieverband Garten

Zurück

Trotz Rekordsommer verhaltene Stimmung im Gartenmarkt

Die Ergebnisse der jüngsten Mitgliederbefragung des IVG sind eindeutig: Nur für 60 Prozent verlief die Saison bislang gut oder sehr gut.

Die Ergebnisse der jüngsten Mitgliederbefragung des IVG sind eindeutig: Nur für 60 Prozent verlief die Saison bislang gut oder sehr gut.

Ein kalter März und eisige Ostertage haben der grünen Branche in diesem Jahr einen schwierigen und späten Start in die Saison beschert. Und obwohl mit dem April ein langanhaltendes Hoch nach Deutschland kam, konnten die Rückstände nicht gänzlich aufgefangen werden. In Kombination mit der enormen Trockenheit sorgt das momentan für eine insgesamt eher verhaltene Stimmung in der Grünen Branche. Das ergab eine Umfrage des Industrieverbands Garten (IVG)  unter seinen rund 140 Mitgliedern.

Auf den kalten Jahresbeginn folgten zwar der wärmste April seit Beginn der Wetteraufzeichnung mit einer Durchschnittstemperatur von 12,4 Grad und der wärmste Mai seit 1881, trotzdem macht gerade die anhaltende Trockenheit den Geräte-, Pflanzenschutz- und Düngemittelherstellern zu schaffen. Positiv wirken sich dagegen die sommerlichen Temperaturen auf die Segmente Grillen, Gartenmöbel und Bewässerung aus.

Der ungleiche Einfluss des Wetters auf die verschiedenen Segmente spiegelt sich auch in den Zahlen wider. So sprechen nur rund 9 Prozent der IVG-Mitglieder von einer "sehr guten" und 51 Prozent von einer "guten" Saison. Zum Vergleich: 2017 beurteilten insgesamt 73 Prozent den Saisonverlauf mit "sehr gut" oder "gut". Knapp 13 Prozent der IVG Mitglieder bezeichnen die bisherige Saison sogar als "schlecht" (2017: 3,8 Prozent). "Aufgefangen werden die schwierigen Bedingungen in diesem Jahr allerdings von der guten Gesamtstimmung in der Grünen Branche", so IVG-Geschäftsführerin Anna Hackstein. "Rund 81 Prozent unserer befragten Mitglieder schauen durchaus positiv in die Zukunft."

Eine besondere Herausforderung zeichnet sich beim Thema Logistik ab. So klagen immer mehr Hersteller über eine begrenzte Frachtraumverfügbarkeit - etwa 49 Prozent der IVG-Mitglieder bezeichnen diese derzeit als "schlecht".

|31. Juli 2018


VERSENDEN
 DRUCKEN 

Verkaufsaktionen 2019

Verkaufsaktionen 2019

Ideenreiche Verkaufsaktionen und attraktive Sonderplatzierungen pushen den Umsatz. Aufmerksamkeitsstarke Konzepte sind gefragt. Wir präsentieren die neuesten Angebote für den Handel.

Zu den Verkaufsaktionen 2019

Solide Zahlen - kompetente Analysen

Alle wichtigen Zahlen und Entwicklungen der Baumarkt- und Gartencenterbranche in der DACH-Region. Die zuverlässige Datenbasis für Analysten und Entscheider in Handel und Industrie, für Berater, Marktforscher und Verbände.

Jetzt bestellen!

Statistics Home Improvement 2018

Internationale Branchendaten kompakt

Darstellung und Analyse der Baumarktbranche in 28 europäischen Ländern. Mit Standortzahlen, Verkaufsflächen und allgemeine Wirtschaftsdaten sowie die Umsatzhitliste der Top Ten in Europa.   

Jetzt bestellen

Geschäftsverbindungen und Verkäufe