Mehr Umsatz, weniger Gewinn

02.04.2012
VBH Konzern erzielt operativ positives Ergebnis und vollzieht Bilanzbereinigung

Der VBH Konzern, nach eigenen Angaben Europas größtes Handelshaus für Fenster- und Türbeschläge, erzielte im Geschäftsjahr 2011 einen Konzernumsatz von 780,1 Mio. € und übertrifft damit den Vorjahreswert (767,8 Mio. €) um 1,6 Prozent. Belastungen im Zuge einer Länderportfoliobereinigung hätten allerdings das Ergebnis verringert, so VBH. Das bereinigte operative Konzernergebnis (EBT) sei mit 11,7 Mio. € jedoch positiv (Vorjahr: 17,6 Mio.). In den Hauptmärkten Deutschland und Osteuropa stiegen die Umsätze 2011 um 2,4 bzw. 5,7 Prozent. Der VBH Konzern beschäftigte im abgelaufenen Geschäftsjahr in den fortgeführten Aktivitäten insgesamt 2.825 Mitarbeiter gegenüber 2.798 Mitarbeitern im Vorjahr.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy - Das Fachmagazin für die Do-it-yourself-Branche
Lesen Sie auch