Inflationsrate unter zwei Prozent

30.05.2012
Destatis rechnet im Mai mit einem Verbraucherpreisindex, der um 0,2 Prozent unter dem Wert vom April 2012 liegt

Der Verbraucherpreisindex in Deutschland wird sich im Mai 2012 voraussichtlich um 1,9 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat erhöhen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter mitteilt, sinkt der Verbraucherpreisindex gegenüber April 2012 um 0,2 Prozent. Damit würde die Inflationsrate erstmals seit Dezember 2010 wieder unter 2,0 Prozent liegen.Einer der Gründe für den Rückgang der Inflationsrate ist die Preisentwicklung von Mineralölprodukten. Erstmals in diesem Jahr sanken die Kraftstoffpreise gegenüber dem Vormonat. Heizöl wurde bereits im dritten Monat in Folge günstiger.
Zur Startseite
Das neue Abo: Print – Digital – Online
Jetzt gratis testen
diy-Fachmagazin für die Baumarkt- und Gartencenterbranche
Lesen Sie auch