diy plus

Hagebaumarkt - Traunreut: Zweistöckiges Heimwerkerparadies

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
diy ist die abonnentenstärkste Fachzeitschrift für Bau- und Heimwerkermärkte, Fachmärkte mit Do-it-yourself-Bedarf sowie Gartencenter und Gartenabteilungen. Neben den einzelnen Neueröffnungen in der DIY-Handelslandschaft, befaßt sich diy auch mit Warenpräsentation, Ladenbau und Marketing. Das gesamte DIY-Archiv von 1991 bis heute umfaßt Beiträge aus den folgenden Sortimentsbereichen: Holz, Baumaterial, Sanitär und Heizung, Werkzeuge und Eisenwaren, Raumausstattung und Dekoration, Elektro, Garten, Selbstbaumöbel, Auto und Zweirad sowie Basteln und Freizeit . DIYonline ist ein Internetdienst des Dähne Verlags. Allgemeine Informationen des Verlages finden Sie unter http://www.daehne.de . Das diy-Textarchiv ist eine Internetanwendung des Internet-Service-Partners DeDeNet Internet- und Multimedia-Entwicklungen GmbH, Ettlingen. © Copyright 1998, Dähne Verlag, Ettlingen.     HANDEL Hagebaumarkt - Traunreut Zweistöckiges Heimwerkerparadies Ende Juni wurde im oberbayerischen Traunreut der zehnte Hagebaumarkt der Schneider-Gruppe eröffnet. Mit 8.000 qm trägt er das Prädikat “Mega" Der neue, zweistöckige 8.000-qm-Hagebaumarkt in Traunreut. Weiterhin auf Expansionskurs im südostbayerischen Raum ist die in Grabenstätt-Erlstätt am Chiemsee ansässige Schneider-Gruppe. Von 1986 an hat die seit rund 20 Jahren der Hagebau angeschlossene Baustoffhandlung Josef Schneider GmbH in relativ kurzen Zeitabständen 10 kooperations-konforme Baumärkte installiert. In der Reihenfolge ihrer Eröffnungstermine sind dies die Standorte Prien (Verkaufsfläche: 2.500 qm), Freising (3.500 qm), Freilassing (2.100 qm), Erlstätt (5.500 qm), Pocking (4.500 qm), Regen (5.050 qm), Piding (2.700 qm), Kaufbeuren (8.050 qm) und Traunstein (5.000 qm); letzterer als Ersatz einer ebendort 1986 eingeweihten 1.500-qm-Niederlassung. Am 26. Juni dieses Jahres kam schließlich in Traunreut der zehnte hinzu. Er firmiert mit 8.000 qm Verkaufs- und Ausstellungsfläche als Mega-Hagebaumarkt. Die neue Großfläche ist doppelstöckig konzipiert, wobei die beiden Etagen durch zwei Rollstege verbunden sind. Im Parterre sind die Abteilungen Holz mit Zuschnittsektion, Parkett/Laminate, Haushaltwaren, Gartengeräte, Kleinmöbel sowie das von der Hagebau neuentwickelte Ausstellungsmodul Einbauküchen plaziert. Ferner gibt es eine umfangreiche Baustoff-Ausstellung, in der Anwendungsbeispiele für Bauelemente respektive Türen und Fenster, Dämmungen jeglicher Art, biologische…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch