diy plus

Handel aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
1999, Nr. 1, S. 10 HANDEL AKTUELL OBI mit neuen Auslandsmärkten    Ende 1998 eröffnete OBI noch fünf Baumärkte im Ausland: in Most, Budweis (beide Tschechien), Wroclaw, Warschau (beide Polen) und in Maribor (Slowenien).      Jahresbericht des BHB    Zum Jahresende hat der Bundesverband Deutscher Heimwerker-, Bau- und Gartenfachmärkte e.V. (BHB), Bonn, den Jahresbericht 1998 vorgelegt. Die 36 Seiten umfassende Broschüre gibt einen umfassenden Überblick über die Tätigkeitsfelder sowie die aktuellen Projekte und Arbeitskreise des Branchenverbandes.         Märkte verkauft    Die Nordkorn Baumärkte in Wittenburg und Ludwigslust wurden von den ehemaligen Marktleitern Hobbie Siefken und Günter Edelmann erworben und firmieren jetzt als Baufuchs Fachmärkte.      Pico Holz + Service    Auf dem Handelstag der zur hagebau gehörenden Fachgruppe hageholz wurde bekannt, daß erste Holzfachmärkte unter dem Namen “Pico Holz + Service" eröffnet werden. Zu hageholz gehören derzeit 14 Holzfachmärkte. Für den Auftritt unter Pico wurden ein einheitliches Kernsortiment, das Marketing-Konzept und ein Ladenlayout verabschiedet.      Zuwachs bei Globus    Die 34 Globus-Baumärkte erzielten im Geschäftsjahr 1997/98 (bis 30. Juni) einen Bruttoumsatz von 991,1 Mio. DM. Dieser Zuwachs um 20,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr ist überwiegend auf die Übernahme von fünf Märkten aus dem SB-Warenhaus-Bereich und drei Neueröffnungen zurückzuführen. Die Verkaufsfläche stieg im Geschäftszeitraum um 22 Prozent.      Messe BAU 99 erstmals auf dem neuen Messegelände    Die BAU - Fachmesse für Baustoffe, Bausysteme und Bauerneuerung - wird vom 19. bis 24. Januar 1999 zum 13. Mal in München und zum ersten Mal auf dem neuen Messegelände durchgeführt. Die BAU 99 wird noch größer, umfassender und internationaler als alle Vorgängerveranstaltungen sein und kann ihr erfolgreiches Konzept im neuen, modernen Rahmen eines funktional bestens ausgestatteten Messegeländes noch mehr zur Geltung bringen. Immerhin gelang bei der BAU vor zwei Jahren die erfolgreiche Zusammenführung von mehr als 190.000 Besuchern aus 80 Staaten mit 1.724 Ausstellern und 12 zusätzlich vertretenen Firmen aus insgesamt 30 Ländern.       Auf der BAU 99 werden wieder alle Baustoffsparten vertreten sein und ein internationales Produktangebot aus den Baustoffsektoren Alu- minium, Stahl, Glas, Holz, Ziegel, Steine und Erden, Baukeramik, Naturstein, Kunststoffe, Bauchemie, Isolier- und Dämmstoffe sowie Haustechnik…
Zur Startseite
Lesen Sie auch