diy plus

Messen

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
2000, Nr. 2, S. 45 Messen    Bautec 2000/BDB     Mit neuem Konzept zur Messe Der BDB will mit seinem neuen Stand mehr Besucher anlocken    Mit einem neuen Messekonzept stellt sich der Bundesverband Deutscher Baustoff-Fachhandel e.V. (BDB) auf der Bautec 2000 in Berlin vor. Auf einer Standfläche von 500 m2 wird in Halle 21 ein Beratungszentrum des Baustoff-Fachhandels aufgebaut, dazu noch ein Dienstleistungszentrum sowie ein Gemeinschaftsstand. Fred Kapella, Vorsitzender des Baustoff-Fachhandelsverbandes Berlin-Brandenburg, hofft dass diese Premiere eine Großzahl von Fachbesuchern und privaten Bauherren anlockt.    Im Beratungszentrum können sich Messebesucher über alle Fragen rund ums Bauen und Renovieren informieren. Zu speziellen Themen wie beispielsweise Dach und Fassade oder Garten- und Landschaftsbau stehen jeweils Fachberater vor Ort für Erläuterungen und praktische Tipps zur Verfügung. Zu Informations- und Demonstrationszwecken sind in einem Hochregallager am Stand rund 80 Produkte aus der Baustoff-Palette verfügbar. Besucher können sich aber auch online am Terminal beraten lassen. Im Rahmen eines Bauforums wird ein Chatroom für die Kommunikation mit Bau-Experten eingerichtet.    Im benachbarten Dienstleistungszentrum präsentieren rund 20 Baustoff-Fachhändler aus der Region das Produkt- und Leistungsspektrum der Branche. Die neue Leistungsoffensive der Branche zielt auf kosten- und zeitsparendes Bauen - Profi-Kunden wie private Bauherren finden hier konkrete Vorschläge zur Kosten-Nutzen-Optimierung.    Am Gemeinschaftsstand werden eine ganze Reihe von Fachgesprächen und wirt- schaftspolitischen Treffen stattfinden. Hinzu kommt der 2. Baustoff-Fachhandelstreff zum Thema “Ertragsverbesserung bei Bauaufträgen". “Wir wollen den Baustoff-Fachhandel für alle am Bau Beteiligten transparenter machen und den Nutzen des Messebesuchers erhöhen", verspricht Ingo Wölffer, Geschäftsführer des örtlichen Baustoff-Fachhandelsverbandes.
Zur Startseite
Lesen Sie auch