diy plus

Erfolgreich verkaufen mit guten Systemen

Anbieter von Ladenbau- und Lagereinrichtungen, Warenpräsentationssystemen und Verkaufstechnik

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Intelligente Warensicherungen
Mit der Eingangsanlage „Star-Gate“ und der selbstschließenden Kassensperre, ausgestattet mit akustischem Alarmsystem, präsentiert Wanzl, Leipheim, zwei Module für ein Plus an Sicherheit in Märkten: Intelligente Eingangssysteme gestalten den Marktzugang für Kunden einladend und wirken gleichzeitig als Diebstahlsicherung. „Star-Gate“ vereint diese beide Forderungen. Das farbige Outfit der Anlage passt sich individuellen Corporate-Identity-Wünschen von Märkten an und macht schon am Eingang einen guten ersten Eindruck auf die Kunden. Die Sicherheit mit System basiert auf der Technologie von „Technoport“-Anlagen: Sobald der Radarstrahl den Kunden erfasst, öffnet die Anlage automatisch. Bei Panik- oder Rücklaufalarm warnt die Lichtkuppel blinkend sowie mit Sprachausgabe und erschwert ein unbefugtes Verlassen des Marktes. Das Verkaufspersonal kann über einen Hand-Transponder die Eingangsanlage in Richtung Marktausgang selbstständig öffnen. Wird die Eingangsanlage mit weiteren Komponenten eines Kundenführungssystems kombiniert, steigt die Sicherheit im Markt: Ein Beispiel ist die selbstschließende Kassensperre, die ein unbefugtes Verlassen des Marktes erschwert. Zusätzlich informiert das akustische Alarmsystem über eine missbräuchliche Aktivierung der integrierten Paniksicherung, die garantiert, den Markt im Notfall zügig verlassen zu können.
Wanzl: Die Eingangsanlage „Star-Gate“ hat bewährte Technoport-Technik.
(Halle 10.2, Stand C-88/D-89; Wanzl Metallwarenfabrik GmbH, Bubesheimer Straße 4, 89340 Leipheim, www.wanzl.de)
Leichtbau ist Trumpf
Münster: Neu im Programm ist der Ampelkrallenständer aus Aluminium und Edelstahl.
Attraktive Einrichtungssysteme für Gartencenter bietet die Firma Münster Gewächshaustische, Reichstätt bei Dresden, an. Dabei reicht die Produktpalette von Pflanz- und Produktionstischen über Informations-, Regal- und Bewässerungssysteme bis hin zu Sonderanfertigungen: „Eine Besonderheit an unseren Produkten ist gewiss die Verwendung von Aluminium“, so Mirko Münster, Geschäftsführer des Unternehmens, „das aufgrund der Korrosionsbeständigkeit, der Lackierbarkeit mit jedem RAL-Farbton und dem geringen Gewicht der ideale Werkstoff für Einrichtungssysteme im Innen- und Außenbereich ist.“ Und ganz neu im Programm ist der Ampelkrallenständer aus Aluminium und Edelstahl, wahlweise auch mit einer Aufsatzleuchte lieferbar, der sowohl eine optimale Hängepflanzenpräsentation ermöglicht, als auch einen interessanten optischen Akzent…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch