diy plus

Kaminöfen - Neuheiten September 2002

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Alles für die kalte Jahreszeit
Von „Topfire“ gibt es jetzt neue Modelle, darunter der Stahlkaminofen „Tampere“ mit Ü-Prüfzeichen. Dabei handelt es sich um einen schmalen, viereckigen Kaminofen mit abgerundeter Vorderfront und getrennter Ascheraumtür. Die Seiten, das Teefach und der Deckel sind mit Specksteinplatten verkleidet. Geeignet ist der Ofen für Holz und Brikettfeuerung. Er verfügt über eine Leistung von acht KW. Außerdem im Programm: der Stahlkaminofen „Spessart“. Besonders attraktiv sei hier die große Panoramatür vor dem hohen, geräumigen Feuerraum, so der Anbieter. Leistung:  neun KW
Außerdem hat „Topfire“ die sogenannten Winter-Bausteine im Programm. Das SB-Bausteinkonzept deckt die Segmente Ofenrohr und Ofenzubehör ab, von Alleszündern und Hochleistungsentrußern über Schamottemörtel und -platten bis hin zu Kaminbestecken.
(Testrut, Am Schornacker 113, 46485 Wesel)
Kaminromantik zum Selbsteinbau
Keinen Rauch und keinen Ruß und keine Brandgefahr gibt es mehr mit dem Kamineinsatz von Glen Dimplex. Nur einen halben Cent kosten drei Stunden Kaminfreude, so der Anbieter. Da der elektrische Kamineinsatz „Dunleer“ der Marke Windsor keine Heizwärme entwickele, könne man das ganze Jahr über die Kaminstunden genießen. Der Hersteller bietet diese elektrischen Kamineinsätze in unterschiedlichen Größen. Unterstützt wird der Handel mit einem Verkaufskarton, der alle wesentlichen Informationen bereithält.
(Glen Dimplex/Windsor, Flachslander Str., 90431 Nürnberg)
Schulungen von Eurimex
Zu Beginn der Kaminofen-Saison bietet Eurimex, Rheda-Wiedenbrück, wieder Verkaufsschulungen an. Dazu lädt das Unternehmen Verkäufer und Abteilungsleiter aus den jeweiligen Märkten in das Unternehmen ein. Ziel ist es, den Personenkreis mit der Firma, den Produkten und den Ansprechpartnern vertraut zu machen. Bei den Schulungen wird nicht nur demonstriert, wie man einen Kaminofen richtig befeuert und wie man ihn ordnungsgemäß regelt, sondern auch, wie man ihn an einen Schornstein anschließt. Auch kleinere Reparaturen werden gemeinsam mit den Teilnehmern durchgeführt.
Serviceoffensive, neue Produkte
und Nanotechnologie
Caminos bietet den Bau- und Heimwerkermärkten nun einen kompletten Full-Service. Der gekaufte Kaminofen wird von dem Unternehmen direkt an den Endkunden geliefert. Außerdem ist, wenn gewünscht, zu einem vereinbarten Termin ein Aufbauteam vor Ort, das den Ofen ins Haus trägt und ihn an den Schornstein an-schließt. Auf diese Art, so Caminos, könnten die Bau- und Heimwerkermärkte…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch