diy plus

Garten - Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Hochdruckreinigen ohne zu spritzen
Der neue Flächenreiniger FR-30 von Kärcher, Winnenden, wird an das Strahlrohr des Hochdruckreinigers angeschlossen. Das Edelstahlgehäuse und der auswechselbare Bürstenkranz verhindern wirkungsvoll das Zurückspritzen des Wasserstrahls. Eigenen Angaben zufolge eignet sich der FR-30 für die Anwendung in Werkstätten, Waschhallen, Großküchen und Sanitärräumen ebenso wie auf Gehwegen, in Fußgängerzonen, Parkhäusern und Unterführungen.
Das Gerät eignet sich für alle beheizten und unbeheizten Hochdruckreinigungsgeräte von Kärcher für den gewerblichen Bedarf im Leistungsbereich von 500 und 1.100 l/h. Es hat einen Durchmesser von 300 mm und wiegt 4 kg.
Fliegenköder plus Vogelschutz
Die neuen Nexa Lotte-Fliegenköder von Scotts Celaflor, Ingelheim, bestehen aus einer Köderfolie als Vogelmotiv für Wintergärten und große Glasflächen. Auf der Glasinnenseite werden Fliegen im Zimmer bekämpft und gleichzeitig wird Vogelunfällen auf der Glasaußenseite vorgebeugt.
Der Köder ist, eigenen Angaben zufolge, geruchlos und gibt keine Wirkstoffe in die Luft ab. Besonders empfiehlt sich die Anwendung in Räumen mit großen Scheiben, für Terrassen- und Balkontüren sowie für Wintergärten – am besten im oberen Drittel der Glasscheiben angebracht.
Zündkerzen im Garten
Für fast alle Anwendungen mit motorgetriebenen Garten- und Forstgeräten bietet die Robert Bosch GmbH, Stuttgart, die entsprechenden „Bosch-Super-Special“-Zündkerzen an. Eigenen Angaben zufolge zeichnen sie sich durch ein hervorragendes Startverhalten und sichere Zündung, effektivem Schutz für Korrosion und Festfressen des Gewindes und eine dauerhafte sowie dichte Verbindung bei guter elektrischer Leitfähigkeit von eingeschmolzenen Mittelelektroden und Anschlussbolzen aus.
Wenn Pflanzen schweben
Für innovative Pflanzgefäße ist Scheurich, Kleinheubach, bekannt. Neu sind nun die Hängegefäße „Globe“. Mit dem modernen Outfit avanciert damit die klassische Hängeampel zum Designprodukt.
Die kugelige Form bei „Globe“ fasziniert genauso wie die unkonventionelle Aufhängung des an einem einzigen Punkt befestigten Stahlseils. Und die Innenglasur in den Sixties-Farben Orange, Blau und Grün steht in vollem Kontrast zur Außenglasur in Panna. Das Hängegefäß „Globe“ hat einen Durchmesser von 16 cm.
Sicherheit mit eleganter Note
Das Zaunsystem „Beka-for Prestige“ von Bekaert, Schwalmtal, verbindet Sicherheit und Eleganz. Eigenen Angaben zufolge ist die geschwungene Gittermatte nicht nur stabil, sondern wertet das…
Zur Startseite
Lesen Sie auch