diy plus

Garten-Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Rückzug aus dem operativen Geschäft
Senator Helmut Aurenz hat die internationale operative Geschäftsführung von ASB-Grünland abgegeben. Vorsitzender der Geschäftsführung ist seit Januar Wilhelm Lübbert, der seit 22 Jahren im Unternehmen arbeitet und 2003 zum stellvertretenden Vorsitzenden berufen wurde. Ebenfalls seit Januar ist Mark West Chief Executive Officer der ASB Greenworld in den USA. Helmut Aurenz bleibt weiterhin Geschäftsführer der Helmut Aurenz GmbH & Co. KG.
 www.asb-gruenland.de
Verkauf von Gloria
Gloria, Wadersloh, ist von dem britischen Unternehmen Kidde übernommen worden. Gloria gilt als führender Hersteller von tragbaren Feuerlöschern in Europa, verfügt jedoch auch über einen Produktionsbereich für Gartengeräte. Der Umsatz dieser Sparte, die von der neuen Muttergesellschaft ausdrücklich nicht als Kerngeschäft angesehen wird, belief sich 2002 auf rund 23,6 Mio. €. Insgesamt hat das Unternehmen in diesem Jahr rund 77 Mio. € umgesetzt. Kidde ist eigenen Angaben zufolge mit einem Umsatz von rund 1,3 Mrd. € im Jahr 2002 weltweit größter Anbieter von Brandschutzprodukten und Sicherheitstechnik. Die Übernahme von Gloria bedeutet für das britische Unternehmen den Eintritt in den deutschen Markt für industriellen Brandschutz. Das Bundeskartellamt hat der Übernahme am 22. März zugestimmt.
Hobbypremiere
Romberg, Ellerau, präsentierte erstmals auf der IPM auch den Hobby-Anzuchtbereich. Als Grund dafür gibt das Unternehmen das gewandelte Fachbesucherprofil der Messe an, das nun auch Einkäufer aus Gartencentern und Fachmärkten vorsieht. Als innovativ im Detail wurden die Zimmergewächshäuser gezeigt, die über eine Dränage im Schalenboden verfügen und so das Gießwasser gleichmäßig verteilen. Eine Zwangsventilation verhindert die Bildung von Schädlingen und macht deren Bekämpfung mit chemischen Mitteln überflüssig. Und das Schwitzwasser sammelt sich dort, wo es hingehört, nämlich in der Schale und keinesfalls auf der Fensterbank. Das Unternehmen bietet ein umfangreiches Sortiment an Anzuchtgewächshäusern, -schalen und Abdeckhauben an. Außerdem wurde der Alleinvertrieb der Jiffy-Produkte für den Hobby- Bereich in ganz Europa übernommen. www.romberg.de
Verstärkte Logistik
Green Partners International (GPI), eigenen Angaben zufolge einer der führenden Anbieter von Düngerprodukten, stärkt seine Logistikkapazitäten am Produktionsstandort Gladbeck. Mit einer neuen Halle von 2.000 m² wurden zusätzlich 1.000 Palettenstellplätze geschaffen. Damit verfügt das…
Zur Startseite
Lesen Sie auch