diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Abonnement Print & Online
Angebot zum Kennenlernen
Direkt weiterlesen
Die EK Großeinkauf, Bielefeld, besetzt wieder den dritten Vorstandsposten. Neues Mitglied des Führungsgremiums ist seit 1. August Frank Segerath (40). Er arbeitet seit 2000 bei der EK und war bisher als Bereichsleiter zuständig für EK Handel/Logistik. Im Vorstand verantwortet er künftig die Ressorts Einkauf und Vertrieb für G/P/K, Haushaltswaren und Geschenkartikel sowie kauf- und warenhausrelevante Sortimente der EK Sale & Service. Außerdem ist er für Handel/Logistik und die Informationstechnologie zuständig.Der Vorstandsvorsitzende Franz-Josef Hasebrink bekommt zu den Bereichen Personal, Finanzen, Unternehmenskommunikation und Rechnungswesen/Controlling neu die Zuständigkeit für die Auslandsaktivitäten von EK International und den Zentralbereich EK Services hinzu. Verantwortlich für die Entwicklung der Zeus und die Kooperationen mit E/D/E und Hagebau sowie für die Ressorts Einkauf und Vertrieb in den Bereichen Haushaltstechnik, Spielwaren, Küchen, Gartenmöbel und Textil ist Jürgen Eversberg.
Dem Aufsichtsrat der Hagebau, Soltau, gehört erstmals ein Nicht-Gesellschafter an. Als externes Mitglied wurde Hermann J. Ruetz, bis 2003 Vorstandsvorsitzender der Edeka, in das Gremium kooptiert. Er gehörte bis Ende des vergangenen Jahres außerdem dem Aufsichtsrat von Globus und der AVA/Marktkauf an.
Vormann, Ennepetal, hat sich im Mai einvernehmlich von Swen Schmitz, einem der drei Geschäftsführer, getrennt. Die Position soll nicht neu besetzt werden.
Neuer Geschäftsführer der Zentralen Einkaufs-Service (ZES), einer hundertprozentigen Tochter der Baywa AG, ist Karl-Heinz Hekler (55). Er löst Volkhard Hubschneider ab, der Ende Juli ausgeschieden ist und als selbständiger Berater unter anderem für die Baywa arbeitet. Hekler kommt aus dem Unternehmen und war zuletzt als Projektverantwortlicher für den Bereich Logistik tätig.
Im Marketing von Max Bahr, Hamburg, gibt es einen Wechsel. Michael Momme, bislang Marketingleiter, hat eine andere Funktion innerhalb des Unternehmens übernommen. Seine bisherigen Aufgaben werden bis auf weiteres von seinem Stellvertreter Frank Drewes wahrgenommen.
Den Bereich Marketing und Werbung der EMV-Profi-Systemzentrale, Lage, leitet künftig Heiko Aß (35). In dieser Position koordiniert er die Marketingaktivitäten der angeschlossenen Kooperationspartner und arbeitet außerdem im Bereich Eigenmarken. Aß wechselt von der Werbeagentur Point, bei der er als Etatdirektor auch das strategische Neugeschäft verantwortet hat und unter anderem die…
Zur Startseite
Lesen Sie auch