diy plus

Industrie aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Soziales Engagement
Die Alfred Clouth Lackfabrik, Offenbach, unterstützt das Projekt „Partnerschaft“ zwischen einem Offenbacher Gymnasium und einer Schule für Praktisch Bildbare. Das Projekt ermöglicht seit 1986 behinderten und nichtbehinderten Schülern gemeinsame Aktivitäten, zum Beispiel Ausflüge und Fahrten oder Schwimmbad- und Theaterbesuche. Für die jährlich im September stattfindende Jazz-Matinee hat Clouth in diesem Jahr die Schirmherrschaft übernommen und die finanziellen Mittel bereitgestellt.
Neu geordnet
Der Kölner Dienstleistungs- und Rohstoffkonzern Interseroh ordnet sein Sekundärrohstoff-Geschäft neu: Zur Jahresmitte hat die neu gegründete ISR Interseroh Rohstoffe GmbH ihre operative Tätigkeit aufnommen. Das neue Unternehmen wird, mit Ausnahme der Aktivitäten in Frankreich und Benelux, aus den bestehenden Gesellschaften die komplette Zuständigkeit für den Handel der Fraktionen Papier/Pappe/Karton, Kunststoffe und Holz übernehmen.
Pro Standort Deutschland
BM Massivholz, Nordheim, Hersteller von Gartenelementen aus Holz, bleibt dem Standort Deutschland treu. Künftig wird nahezu jedes Produkt, das die Produktionsstätte in der Rhön verlässt, mit dem Hinweis „Hergestellt in Deutschland“ versehen. Der Vertrieb erfolgt bundesweit sowie in den Nachbarländern Österreich, der Schweiz und Frankreich ausschließlich über namhafte Bau- und Gartenfachmärkte und den ausgewählten Holzfachhandel.
Profitables Wachstum
Einen Anstieg sowohl im Umsatz als auch im Ertrag konnte das Ulmer Autochemie-Unternehmen Liqui Moly in den ersten sechs Monaten dieses Jahres verzeichnen. Die Wachstumskurve des ersten Halbjahres zeigt mit einem Plus von 9,7 Prozent nach oben. Der Halbjahresumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 4,1 Mio. € auf 45,6 Mio. €. Die Exportquote, so das Unternehmen, speziell im asiatischen Bereich, erfahre zur Zeit auch Zuwachsraten. Seit Mitte Mai werde in China Motorenöl für den gesamten asiatischen Markt produziert. Die zukünftige Strategie sei auf den Weltmarkt ausgerichtet.
Testurteil „gut“ für Laminat
Kronospan Laminatboden erhielt von der Stiftung Warentest das Gesamturteil „gut“. Im Teiltest Raumschall wurde das Produkt des Lampertswalder Unternehmens mit der Note „sehr gut“ bewertet (Heft 5/05). Das herausragende Ergebnis führt Kronospan auf sein „Sound Absorb System“, S.A.S., zurück, das die Geräusche beim Gehen auf Laminatboden bis zur Hälfte reduziere.
Künftig auf getrennten Wegen
Das Leverkusener Unternehmen Illbruck wird von den…
Zur Startseite
Lesen Sie auch