diy plus

Industrie: Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Download: Industrieneuheiten (PDF-Datei)
Suche nach energetischen SchwachstellenWo gibt es energetische Schwachstellen eines Hauses? Sind Wände oder Holzbalken feucht? Sind die Fenster dicht? Mit der neuen Basis-Serie des Multi-Measure-Programms von Trotec lassen sich solche Fragen beantworten. Zu dem Programm gehören unter anderem Geräte für die Messung von Klima und Luftfeuchte, Holz- und Baufeuchte, Temperatur, Schall, Luftstrom, Strahlung und Kohlenmonoxid. Alle Messgeräte, so der Anbieter, sind kompakt, bedienfreundlich und mit Digitalanzeigen ausgestattet. Das BM 20 zur Messung von Holz- und Baufeuchte zum Beispiel wiege nur 100 Gramm und messe nach dem Widerstandsverfahren mit hoher Genauigkeit die Feuchte von Baustoffen. Alle Geräte, so Trotec weiter, zeichnen sich durch hohe Qualität und einen günstigen Preis aus. Die Produkte wurden gezielt für die Gelegenheits-Anwender in Privathaushalten und im Handwerk entwickelt.www.trotec.de
Isolierflasche überzeugt im TestSie ist gut verarbeitet, absolut dicht, einfach in der Handhabung und hat eine Isolierleistung, die weit über der Norm liegt: Mit diesen Qualitäten überzeugte die Isolierflasche Senator von Emsa auch Stiftung Warentest. Im Vergleich mit 13 weiteren Thermoflaschen aus Edelstahl erhielt sie jetzt das Gesamturteil „gut“. Im aktuellen Test (8/2008) liegt die Emsa-Flasche damit auf Platz zwei, punktgleich mit Alfi Top-Therm hinter dem Testsieger Light & Compact von Thermos. Neben den guten Ergebnissen bei Isolieren, Material und Konstruktion sowie Handhabung punktete Senator auch bei der Schadstoffprüfung.www.emsa.de
Leuchtendes „Greenhorn“Ampercell bietet eine neue LED-Dynamo-Leuchte unter dem Titel „Greenhorn“. Diese, so der Anbieter, sei praktisch durch den eingebauten vier-V-Bleiakku unbegrenzt einsatzbereit. Er kann sowohl über den mitgelieferten Adapter am zwölf-V-Zigarettenanzünder im Auto aufgeladen werden als auch mit dem 230-V-Netzteil an der Steckdose. Als dritte Möglichkeit bleibe immer noch der Dynamo, so Ampercell weiter, schon wenige Minuten an der integrierten Kurbel drehen, und die acht weißen LED geben superhelles Licht. Den Namen hat das Produkt von dem grünen Gehäuse. www.ampercell.com
Neue Heimwerkerfibeln für die Unterstützung der HandelspartnerWolfcraft hat sein Werkzeug-Sortiment zur Verarbeitung von Laminat und Gipskartonplatten umfangreich erweitert und jeweils in Zweitplatzierungs-Displays zusammengefasst. Zur Abrundung dieses kundenfreundlichen PoS-Konzepts inklusive…
Zur Startseite
Lesen Sie auch