diy plus

Mini-Baumarktformate für den Osten

Die Thüringer Profi-Wesch-Märkte bekamen Zuwachs. Dieses Mal ist es ein Kleinflächenmarkt. 
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Download: Mini-Baumarktformate für den Osten (PDF-Datei)
Am 1. Juli 2008 eröffnete die Profi-Wesch-Gruppe einen dritten Standort in Thüringen. Im Gegensatz zum Stammhaus in Mühlhausen und der ersten Filiale in Bad Langensalza geht das Unternehmen mit dem neuen Markt in Erfurt andere Wege: Der "Kleine Baumarkt in Ihrer Nähe!", so der Slogan des Kleinflächenstandortes, bietet auf 260 m2 Verkaufsfläche Basissortimente unter anderem aus den Bereichen Eisenwaren, Elektroartikel, Farben und Sanitär an und deckt damit die Heimwerkergrundbedürfnisse des Einzugsgebietes ab. Kontinuierlich prüfen, was der Standort verlangt - mit diesem Anspruch und entsprechendem Angebot konnte das Thüringer Unternehmen in den letzten 17 Jahren stetig wachsen. Nachdem die bereits in Westdeutschland etablierte Wesch-Gruppe 1990 in Mühlhausen mit dem 800 m2-Fachmarkt für Baubedarf und nur fünf Mitarbeitern gestartet war, gelang der schrittweise Ausbau von Sortimenten und Verkaufsflächen. Die schließlich von 40 Mitarbeitern betreute 9.000 m2-Verkaufs- und Freilagerfläche inklusive Gartensortiment wurde Anfang 2006 durch die 20 Kilometer entfernte Filiale in Bad Langensalza ergänzt. Der nun frisch eröffnete Erfurter "Kleine Baumarkt in Ihrer Nähe!" komplettiert das Duo mit einem wiederum stark am Standort orientiertem Konzept. Damit gehören nun insgesamt sechs Märkte zur Wesch-Gruppe. "Unser Erfolg liegt ganz klar in der Freiheit, individuell auf die Anforderungen vor Ort zu reagieren, sei es durch Sortimentsanpassungen oder auch Preis- und Verkaufsaktionen", so Filialleiter Stephan Vogt und weiter: "Unsere Mitgliedschaft in der EMV Profi-Systemzentrale gibt uns hierzu die notwendige Unterstützung in punkto Selbständigkeit, Einkaufskonditionen und auch Marketing-Services." In diesem Jahr feiert Profi Wesch sein 35-jähriges Bestehen. Das Unternehmen wurde 1973 in Borken von Werner Schepers gegründet. Aus dessen Initialen entstand auch der Firmenname Wesch. 
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch