diy plus

Personalien

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Einführungsangebot
Direkt weiterlesen
Nach zehn Jahren im Vorstand der ZG Raiffeisen-Gruppe verlässt Dr. Ralf Wiebe das Unternehmen in Karlsruhe zum 30. Juni 2013. Er ist seit dem 1. Juli 2003 als Vorstandsmitglied für den kaufmännischen Bereich und das Baustoffhandelsgeschäft verantwortlich. Während dieser Zeit habe er zur heutigen Organisationsstruktur und finanziellen Absicherung des Wachstums der vergangenen Jahre beigetragen, heißt es im Unternehmen. Über seine Nachfolge entscheidet der Aufsichtsrat im Frühjahr 2013. Günter Hinterwirth (38) verstärkt seit 1. Januar 2013 das Team der Regionalbetreuer von Krämer Einkauf + Marketing (KEM) in Österreich und Süddeutschland. Die Kooperation reagiert mit der Vergrößerung der Vertriebsmannschaft auf die Steigerung der Mitgliederzahlen. Derzeit gehören 160 Märkte in Deutschland und Österreich dem Verbund an. Neu im Vertriebsteam von Florasan ist Ralf Hohmann. Er verstärkt seit dem 1. Februar 2013 den Außendienst der Vertriebsgesellschaft für Rindenprodukte, Blumenerden, Brennstoffe und Grillkohlen mit Sitz in Kempen. Das Marketing von Praktiker und Max Bahr in Deutschland steht unter einer neuen Leitung. Seit dem 1. Februar 2013 leitet Wiebke Weger beide Marketingabteilungen in Personalunion. Der bisherige Praktiker-Marketingleiter Michael Molitor hat das Unternehmen verlassen. Die bisherige Max Bahr-Marketingleiterin Wiebke Krone ist nun verantwortlich für das Onlinegeschäft von Praktiker. Ihre Vorgängerin Rebekka M. Kröger ist zum 1. Februar zu Hellweg gewechselt und ist dort für das Onlinegeschäft verantwortlich. Florian M. Volk verlässt Ende Februar die Geschäftsführung von Baumarkt Praktiker International. Geschäftsführer sind weiterhin Andreas Sandmann, der Anfang Januar zu Praktiker gekommen ist, sowie Roland Herma und Konstantinos Rozos, der seit Dezember bei der für das internationale Geschäft zuständigen Praktiker-Tochter arbeitet. Bruno Niehl, der drei Jahre lang als Geschäftsführer für Nespoli Deutschland, Dinkelsbühl, tätig war, hat das Unternehmen Ende Februar 2013 verlassen. Gleichzeitig mit Niehl verließ Ralf Buchholz, langjähriger Geschäftsführer der Noelle Group, Sprockhövel-Haßlinghausen, die seit 2011 Teil von Nespoli ist, das Unternehmen. Er wechselt zum Malerwerkzeugproduzenten Storch, Wuppertal. Die bei Nespoli bzw. Noelle freiwerdenden Positionen sollen nicht neu besetzt werden. Ende 2012 hat sich Inhaber Rolf Gutkes aus der Unternehmensführung der Gutkes GmbH verabschiedet. Seine Nachfolge hat mit dem Jahreswechsel zu 2013…
Zur Startseite
Lesen Sie auch