Villeroy & Boch, Laminat-Fußboden
Bildunterschrift anzeigen
Display der Villeroy und Boch Flooring Line
diy plus

Markenkooperation

Markenmitgift für Bodenbeläge

Villeroy & Boch lanciert die erste Fußbodenlinie aus hochwertigem Laminat. Lizenzpartner ist die Swiss Krono Group.
diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen
Es ist nicht unbedingt eine naheliegende Markenhochzeit. Denn üblicherweise steht Villeroy und Boch für Produkte aus den Bereichen Bad und Wellness, Tischkultur oder auch Fliesen. Doch nun bringt das Unternehmen mit Hauptsitz in Mettlach die erste Fußbodenlinie auf den Markt. Die ersten vier Laminat-Kollektionen heißen Country, Contemporary, Heritage und Cosmopolitan und umfassen 22 Dekore. Natürlich anmutende Dekore sind ebenso Bestandteil der Kollektionen wie urbane Designs. Die meisten Dekore aber sind zeitlose Variationen und Interpretationen der Eiche. So will die erste Villeroy und Boch Flooring Line eine große Zielgruppe stil- und markenbewusster Verbraucher ansprechen, die Wert auf individuelle Gestaltung und hohe Qualitätsstandards legen. Alle Produkte sind im hochwertigen Segment angesiedelt.Mit Ausnahme der beiden Travertin-Dekore in der Kollektion Heritage sind alle Paneele der Villeroy & Boch Flooring Line mit einer vierseitigen, das heißt umlaufenden V-Fuge ausgestattet. Alle vier Kanten sind abgeflacht, sodass die verlegten Dekore optisch wie Holzdielen anmuten. Zu jedem Dekor gehört eine abgestimmte Fugenfarbe.Für das gesamte Fußbodenprogramm wurden Vertriebsgebiete definiert. Die Dekore der Kollektion Cosmopolitan variieren je nach Vertriebsgebieten und sind damit auf regional unterschiedliche Anforderungen zugeschnitten.Lizenzpartner für die Villeroy & Boch Flooring Line ist die Swiss Krono Group. Die Laminatfußböden werden an den Standorten der Swiss Krono Group in Deutschland, Polen, Russland und der Schweiz produziert und weltweit vertrieben. "Wir streben eine langfristige Kooperation mit Villeroy & Boch an. Gemeinsam möchten wir die Flooring Line am Markt etablieren und sie zu einem festen Bestandteil im Sortiment der Händler werden lassen", sagt Maciej Karnicki, CEO der Swiss Krono Group.Die Swiss Krono Group stattet die Paneele der Villeroy & Boch Flooring Line mit der patentierten Clic-Technologie aus. Damit wird das Verlegen stark vereinfacht: ohne Hammer, ohne Zugeisen und ohne Leimen lässt sich das Laminat viel schneller verarbeiten und der Boden kann sofort betreten werden. Für alle Dekore gibt es abgestimmte Sockelleisten.Der Handel erhält eine digitale Broschüre, die sämtliche Informationen zu den Kollektionen und zur Partnerschaft von Villeroy & Boch und der Swiss Krono Group beinhaltet. Für den POS gibt es verschiedene Displays in unterschiedlichen Größen, die modulartig miteinander kombiniert werden…
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch