diy plus

Garten Aktuell

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen

Gartencenter beraten insgesamt gut


Pflanzen-Kölle ist Sieger eines Tests, für den die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien (DtGV) acht Gartencentergruppen unter die Lupe genommen hat. Dem Unternehmen attestiert die Studie vor allem ein makelloses Escheinungsbild sowie eine sehr gute Beratung. Beim Zweitplatzierten Dehner wurde ebenfalls das Erscheinungsbild hervorgehoben, bei Egesa Garten der Service. Getestet wurden Unternehmen mit mindestens acht Niederlassungen. Das waren außerdem Bellandris, Blumen Risse, Grün erleben, Gartencenter Meckelburg sowie Gartencenter Nordharz. Trotz vereinzelter Schwächen bekommen die Betriebe ein gutes Zeugnis für die Beratungsleistung ausgestellt. Das Institut hatte Mystery Shopper jeweils sieben Mal in die Märkte geschickt.

Mehrheit begrüßt torffreie Erden 


Etwa zwei Drittel der deutschen Gartenbesitzer halten Torfabbau für umweltschädigend. Daher begrüßen 69 Prozent, dass Baumärkte und Gartencenter ihre Sortimente der torffreien Erden ausbauen. Diese Zahlen stammen aus einer Umfrage, die Toom Baumarkt bei Forsa in Auftrag gegeben hat. Ein Drittel der Befragten hat bereits mindestens einmal zu torffreier Erde gegriffen. Von diesen Verwendern schätzen zwei Drittel die Qualität der Produkte mindestens gleichwertig oder besser ein. Die Umfrage bestätigt außerdem den Trend zu Bio-Qualität. Knapp zwei Drittel der Befragten achten darauf, dass Samen, Pflanzensetzlinge, Erden und Dünger aus ökologischer Erzeugung stammen. Bei der Wahl von Blumen- und Pflanzenerde stufen 88 Prozent die Qualität als wichtig bis sehr wichtig ein.

Pflanzenversender im Test: Mehr als die Hälfte gut


Mehr als die Hälfte der von Stiftung Warentest getesteten Pflanzenversender wurden mit gut bewertet. Die Pflanzenversender haben kaum eine schlechtere Qualität als die Pflanzen der stationären Gartencenter der Baumärkte, fand die Zeitschrift Test heraus. Testsieger Schlüter, dessen Pflanzen hochwertig und zweckgemäß verpackt waren, hatte mit der Note 1,8 auf der Schulnotenskala bessere Pflanzen als die drei Baumärkte im Test, deren Pflanzen mit 2,1 bewertet wurden. Insgesamt standen acht Pflanzenversender (Schlüter, Baumschule Horstmann, Gärtner Pötschke, Pflanzmich, Otto, Ahrens+Sieberz, Baldur-Garten, Bakker) sowie drei Baumarktketten mit Gartencenter (Bauhaus, Obi, Hornbach) auf dem Prüfstand. 

Gregor Ziegler investiert in Holzfaserproduktion


Gregor Ziegler, Hersteller von Rinden- und Pflanzensubstraten mit Sitz in Plößberg, hat seine…
Zur Startseite
Lesen Sie auch