diy plus

Neuheiten

diy immer dabei – Lesen Sie, wo, wann und wie Sie wollen.
  • Print-Ausgabe direkt per Post
  • Ausgaben auch als E-Magazin
  • Immer verfügbar – auf PC und Mobil
  • Online-Archiv seit 1990
Test-Abo Print & Online
Direkt weiterlesen

Echtes Multitalent


Die Wahl des richtigen Klebers gestaltet sich angesichts der Vielzahl zu verklebender Materialien und Untergründe oftmals als schwierig, ist aber entscheidend für ein gutes Ergebnis. Abhilfe schafft hier der neue universell einsetzbare Mem Multi-Flächenkleber. Der gebrauchsfertige Alleskönner auf Basis der Technologie SMP eignet sich für eine Vielzahl von Anwendungen im Innen- und Außenbereich, an Wand- und Bodenflächen, sowohl auf saugenden als auch auf nichtsaugenden Untergründen. Der Kleber, so der Anbieter, ist ideal für verschiedenste Materialien wie Holz, keramische Beläge, Metall, Fensterbänke etc. wie auch zur Ausbesserung von Fliesen, Parkett etc. Der Klebstoff ist lösemittel- und wasserfrei, hoch elastisch und nicht zuletzt aufgrund seiner hohen Anfangshaftung vielseitig einsetzbar.
www.mem.de

Glanzleistung für Auto und Motorrad


Chrom an Motorrädern und Autos erhält neuen Glanz dank Caramba. Stoßstangenteile, Außenspiegel, Radkappen, Zierleisten oder Türgriffe blitzen wie neu und erfreuen das Auge, so de Anbieter. Die Chrompolitur wird mit einem Tuch gleichmäßig unter ausreichendem Druck auf die trockenen Metallteile aufgetragen. Nach einer kurzen Einwirkzeit wird die Oberfläche mit einem weichen Tuch poliert. Das Material wird, so Caramba weiter, vor erneutem Anlaufen und Korrosion geschützt. Auch im Haushalt ist das Produkt für Oberflächen aus blanken Metallen wie Messing, Kupfer oder Edelstahl eine praktische Hilfe.
www.caramba.eu

Größeres Einsatzspektrum


Wer mit Motorenöl zu tun hat, der weiß, dass nicht die Viskosität entscheidend ist, sondern die Freigaben der Automobilhersteller. Nach jüngsten Tests erfüllen zwei Öle von Liqui  Moly zusätzliche Herstellernormen: das Top-Tec  4600 und das Longtime High Tech. Nach positiv absolvierten Prüfungen verfügen die beiden auf Synthesetechnologie basierenden Motorenöle über die Volkswagen-Freigabe 505 01. Die Freigabe aus dem Hause Volkswagen ist nur eine Neuerung für das Top-Tec-Produkt. Es erhielt auch die aktuelle Mercedes Freigabe 229.52  MB und deckt so eine noch breitere Palette an Dieselfahrzeugen ab. Die Freigabenerweiterung für dieses Motorenöl hat auch einen Effekt auf das Sortiment: Das kürzlich eingeführte, extra für die Mercedes Benz Spezifikation 229.52 entwickelte Top Tec 4700  5W-30 wird wieder vom Markt genommen.
www.liqui-moly.de

Neues Deckeldesign: Armor All hat den Dreh raus


Armor All überrascht immer wieder mit Autopflegeinnovationen und legt jetzt beim Verpackungsdesign…
Zur Startseite
Lesen Sie auch