Alpinaweiß SOS Innenfarbe und Alpina Loch- und Rissfüller im 20er-Verkaufsdisplay locken mit klarer, nutzenorientierter Kundenansprache.
Bildunterschrift anzeigen
Alpinaweiß SOS Innenfarbe und Alpina Loch- und Rissfüller im 20er-Verkaufsdisplay locken mit klarer, nutzenorientierter Kundenansprache.

Alpina SOS-Duo

Kleine Tuben ganz groß

Auf die richtige Ansprache kommt es an: Nach diesem Motto hat Alpina die Displays für ihre beiden SOS-Produkte konzipiert. Mit kompakten Modulen können die Tuben komplementär zu den Farbeimern präsentiert werden.   

Alpina hat zwei Tuben im Repertoire, mit denen im Notfall schnell Abhilfe geschafft werden kann. Mit der SOS-Innenfarbe können alltäglich vorkommende kleine Malheure von Flur bis Kinderzimmer im Handumdrehen und identischem Farbton ausgebessert werden. Angesprochen werden aber auch Käufer, die lange nach dem Renovierungsanstrich einen Fleck bemerken und diesen beseitigen wollen. Schönheitsreparaturen sind ohne großen Aufwand möglich – nur die Tube wird benötigt. Die Farbe wird mit einem integrierten Schwamm aufgetragen.  

Mit dem Alpina SOS Loch- und Rissfüller lassen sich Bohrlöcher, kleine Risse oder sonstige Fehlstellen der Oberfläche ausbessern. Er basiert auf einer weiterentwickelten Leichtspachtel-Technologie mit Mikroglaskugeln, die laut Hersteller ein besonders gutes Füllvermögen besitzen. Herkömmliche Spachtel fielen beim Trocknen ein, beim Ausbessern eines Bohrloches entstehe dadurch häufig eine unerwünschte Mulde, so Alpina in einer Mitteilung. Der SOS-Spachtel hingegen trockne glatt, rissfrei und ohne Schwund aus.

Wir haben für unsere Partner im Baumarkt verkaufsstarke Convenience-Produkte geschaffen
Martin Rösler, Alpina Geschäftsführer Marketing

Gezielt präsent am POS  

Am POS sollen je ein kompaktes Verkaufsdisplay für Alpinaweiß SOS Innenfarbe und SOS Loch- und Rissfüller, eine gemeinsamen Schüttsäule sowie ein Paletten-Präsenter für die Aktionsfläche die Aufmerksamkeit der Kunden auf sich ziehen. Die Verkaufsdisplays können flexibel und überall präsentiert werden. Primär kommen sie bei den Alpinaweiß-Aktionsflächen und Regalplatzierungen im Baumarkt zum Einsatz. „Es besteht kein zusätzlicher Flächenbedarf, denn die beiden Verkaufsdisplays mit jeweils 20 Tuben werden direkt auf der Farb-Palette platziert. Die Displays erinnern den Verbraucher: Das musst Du Dir noch einpacken“, erläutert Produktmanager Christoph Walter.  

Auch für den klassischen Impulskauf in der Kassenzone oder Farbeninformation sind die Verkaufsdisplays im Einsatz. Mit einem Display-Format von 185 x 310 Millimeter kann das Tray gut sichtbar in bestehende Metallregale des Handels integriert werden. Während der Wartezeiten an der Kasse sehe der Kunde das Produkt im Regal und verstehe durch die klare Werbebotschaft und Bildsprache unmittelbar den Nutzen, unterstreicht das Unternehmen.

Alpina, Schüttsäule
Jeweils 80 Tuben Alpinaweiß SOS Innenfarbe SOS Loch- und Riss­füller finden in der Schüttsäule Platz.

Die ebenfalls platzsparende Schüttsäule ist vor allem für die Farbenabteilung sowie Kassenzone der Baumärkte konzipiert. Bestückt mit jeweils 80 Tuben Alpinaweiß SOS Innenfarbe / SOS Loch- und Rissfüller forciert sie durch die Side-by-Side-Platzierung gezielte Verbundkäufe am POS.

Für die Aktionsfläche ist der höhenverstellbare Palettenpräsenter das ideale Modul. Ohne die Sicht im Markt einzuschränken, sorgen die in einem Gitter aufgehängten SOS-Tuben oder auch ergänzenden Produkte wie Farbroller laut Alpina für schnelle Zusatzumsätze.

„Wir haben für unsere Partner im Baumarkt zwei verkaufsstarke Convenience-Produkte mit neuen Umsatzpotenzialen geschaffen. Wir bieten dem Handel mit den SOS-Tuben optimale Komplementärprodukte, die den Warenkorb in der Farbenabteilung ohne Zusatzaufwand vergrößern“, sagt Martin Rösler, Alpina Geschäftsführer Marketing. 

Alpina, Paletten-Präsenter, Abstreif­gitterlook 
Paletten-Präsenter im Abstreif­gitterlook für SOS-Tuben und Ergänzungsartikel wie Alpina-Farbroller sind ein Blickfang  in der Aktionszone.
Zur Startseite
Mehr zum Thema
Lesen Sie auch